Home » News » Samsung – Gewinn trotz Note 7

Samsung – Gewinn trotz Note 7

Das Note 7 Debakel hat Samsung in 2016 einige Milliarden Dollar Verlust gebracht. Allerdings hat man es trotzdem geschafft, das Jahr mit einem operativen Gewinn abzuschließen und zwar auch im Bereich der Handys und Smartphones. Allerdings ist Effekt des Note 7 natürlich deutlich spürbar und daher ist der Anteil der Mobilfunksparte am Gesamtgewinn auch 2016 weiter abgesunken. Machte dieser Bereich vor einigen Jahren noch zwei Drittel des gesamten Gewinns des Unternehmens aus, sind es nun die anderen Bereiche, die deutlich profitabler laufen.

Die Gewinne im Überblick:
Infografik: Mobile-Sparte verliert an Bedeutung | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Für 2017 hat Samsung allerdings angekündigt, dass man erneut ein Note Modell auf den Markt bringen will. Das Note 8 soll dabei aber deutlich ausführlicher getestet werden und das Unternehmen angekündigt, in die Qualitätssicherung (auch für andere Modelle) mehr zu investieren. Brennende Akkus sollte es damit bei Samsung so schnell nicht wieder geben.

Weiterlesen!

Oscar-Gewinner in Sachen Fotografie – Huawei P10 und Huawei P10 Plus

Kamera des Huawei P10 und Huawei P10 Plus erhält Fotografie-Oscar – Die diesjährigen TIPA Awards ...

One comment

  1. Ja gut aber der Bauteile Anteil steigt nicht der von Smarphones 🙂
    Ich bin mal extrem gespannt auf das Samsung s8 diesen Sommer. Wird mal wieder Zeit für ein neues Smartphone, glaube kaum dass das iPhone 8 noch zu Samsung aufschliessen wird.