Home » Technik » Google Nexus 5 Präsentation in der nächsten Woche?

Google Nexus 5 Präsentation in der nächsten Woche?

Google Nexus 5

Das Google Nexus 5 bzw. die dazugehörige Präsentation wird eigentlich schon seit dem 15. Oktober jeden Tag erwartet, allerdings scheint sich Google bisher noch relativ bedeckt gehalten zu haben, wenn es um einen stichhaltigen Release-Termin geht. Doch wie es scheint, konnten weder Nestlé noch App-Entwickler mit den Informationen hinter dem Berg halten.

Es ist eigentlich so gut wie sicher, dass Google und LG das Google Nexus 5 bereits fertiggestellt haben, auch im Google Play Store wurde das Smartphone bereits eingebunden, allerdings noch nicht bzw. nur kurzfristig veröffentlicht.

Das Google Nexus 5 kommt

Im Grunde muss man kein Hellseher sein, um sich sicher sein zu können, dass in naher Zukunft wahrscheinlich in der kommenden Woche das Google Nexus 5 entweder direkt in den Verkauf geht oder vorab auf einer netten Präsentation der Welt-Öffentlichkeit vorgestellt wird. Ansonsten könnte wahrscheinlich auch ein namhafter App-Entwickler wie GO LauncherEX nicht solch Behauptungen aufstellen wie „Android 4.4 kommt heute“.

Android Kitkat
Android Kitkat

Denn es gilt mittlerweile auch als ziemlich unwahrscheinlich, dass Google nur das Android Betriebssystem vorstellen wird und erst Tage gar Wochen später das Google Nexus 5. Beide Produkte werden in einem Zuge vorgestellt – denn was gibt es besseres als ein neues Android OS in Verbindung mit einem optimierten Smartphone namens Google Nexus 5 zu präsentieren.

Go LauncherEX - Android Kitkat
Go LauncherEX – Android Kitkat

Der Oktober als Präsentationstermin gilt als sicher und mit den verbleibenden vier Tagen der kommenden Woche, wird auch Google sein Nexus 5 einschließlich Android Kitkat präsentieren. Bereits vorab nährten Spekulationen den Termin des 31. Oktober als fast sicheren Präsentationstermin für beide Produkte.

Was steckt im Google Nexus 5?

Die technischen Daten des Google Nexus 5 sind durch ein geleaktes Reparaturhandbuch in Umlauf gekommen. Demnach erhält das Google Nexus 5 ein 4,95 Zoll Display mit Full-HD Auflösung. Weiterhin kommt ein leistungsstärker Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor mit vier Kernen je 2,3 GHz zum Einsatz. Dieser wird durch zwei Gigabyte Arbeitsspeicher in der täglichen Arbeit unterstützt.

Ferner wurde auch die Kamera im Vergleich zum Google Nexus 4 deutlich verbessert, so erreicht die neue Kamera dank des eingebauten Bildstabilisators bis zu 8 Megapixel. Für kleine Videokonferenzen und Schnappschüsse dienst eine 1,3 Megapixel Kamera an der Front.

Grundlegend besitzt das Google Nexus 5 alle notwendigen Komponenten für die Datenübertragung zwischen Smartphone und Computersystem wie auch für den Einsatz zur Datenübertragung zwecks Nutzung des mobilen Internets. Weiterhin genießt das Google Nexus 5 aktuellste Technik wie zum Beispiel Bluetooth 4.0 und auch LTE.

Der Preis ist wie bei den meisten Smartphones üblich, am Ende von der Größe des gewählten internen Speichers abhängig. Zu Beginn werden 16 Gigabyte und 32 Gigabyte zur Verfügung stehen, ob auch eine 64 Gigabyte Variante erscheinen wird, ist bis dato nicht bekannt.

Preislich wird das Google Nexus 5 mit 16 Gigabyte im Rahmen von 299 bis 349 Euro losgehen.

Weiterlesen!

Die Zukunft heißt Amazon Echo

Vor zwei Jahren schon in den Vereinigten Staaten erschienen, bringt Amazon jetzt seine smarten Lautsprecher ...