Home » Technik » Smart Home – Küchengeräte mit dem Smartphone steuern

Smart Home – Küchengeräte mit dem Smartphone steuern

Die Vision von Smart Home Küchengeräten

Smart Home Geräte werden durch die sinkenden Kosten immer interessanter für die Verbraucher. Während der Smart Home Trend vor einigen Jahren noch hauptsächlich für große Geräte wie die Heizung oder den Kühlschrank prognostiziert wurden, sind für die Kunden Heute vor allem günstige Produkte interessant, um den Einstieg in das „smart living“ zu finden.

 

Früher wurde häufig die Vision vom Kühlschrank erläutert, der nicht nur stromsparend kühlt, sondern auch noch zu jeder Zeit weiß, wann Milch, Eier oder der Joghurt von Klaus alle sind. Die Vision führte sogar so weit, dass der Kühlschrank die Bestellung über das Internet an den Supermarkt weitergeben sollte. Nun, theoretisch ist das zwar heute möglich aber so wirklich hat sich das Konzept beim Verbraucher nicht durchgesetzt. Oder wer kann schon sagen, dass er einen einkaufenden Kühlschrank zuhause hat?

Heute kommuniziert das Smartphone mit den Küchengeräten

Durch den Siegeszug des Smartphones ist auch die Vision von der smarten Küche etwas näher gerückt. Denn durch die Leistungsfähigen Rechenmaschinen in unseren Taschen, sind keine teuren Mikrochips mehr in den zu steuernden Geräten notwendig. Zum Beispiel muss ein Kühlschrank einfach nur an das WLAN angeschlossen werden um smart zu werden. Die Steuerung findet dann über das Smartphone statt. Das funktioniert mit immer mehr Küchengeräten und entwickelt sich geradewegs zu einem neuen Trend. Viele Verbraucher schließen Toaster, Kaffeemaschine oder Wasserkocher an das WLAN an und schaffen sich so ihr Smart Home. So lassen sich schon morgens aus dem Bett verschiedene Küchengeräte starten und der Kaffee ist schon fertig wenn man in die Küche kommt.

Smart Home Geräte Preise und Kosten

Smart Home Küchengeräte wie zum Beispiel Wasserkocher gibt es schon ab ca 60€. Wenn man eine Kaffeemaschine kaufen möchte, muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen – diese fangen bei etwa 250€ an. Es gibt aber auch günstigere Möglichkeiten seine Küchengeräte intelligent zu machen. Funksteckdosen machen zum Beispiel aus fast jedem Gerät eines das sich über das Smartphone steuern lässt. Eine große Auswahl an intelligenten Geräten finden Sie im Smart Home Shop von Smart Homelike.

Weiterlesen!

Die Zukunft heißt Amazon Echo

Vor zwei Jahren schon in den Vereinigten Staaten erschienen, bringt Amazon jetzt seine smarten Lautsprecher ...