Home » Tipps und Tricks » WhatsApp » WhatsApp auch auf dem iPad nutzen – So geht es

WhatsApp auch auf dem iPad nutzen – So geht es

WhatsApp Facebook
Erneute Störungen beim Messaging-Dienst WhatsApp

WhatsApp auch auf dem iPad nutzen – So geht´s – Der beliebte Messenger-Dienst WhatsApp ist populär und für fast jede Plattform verfügbar. So gibt es WhatsApp für Windows Phone, Blackberry, Symbian und natürlich für Android und iPhone. Einzig für das iPad, lässt eine Version auf sich warten. Doch gibt es einige Möglichkeiten WhatsApp auch über Umwege auf dem iPad zu nutzen.

Möglichkeit 1: Umweg über Web-App

Diese Möglichkeit ist aber nur für  iPad-Nutzer interessant, wenn man zusätzlich ein Android-, Blackberry-, Nokia- oder Windows-Smartphone mit installiertem WhatsApp besitzt. Leider werden iPhones von WhatsApp Web noch nicht unterstützt. Besitzt man aber eines der Smartphones mit WhatsApp, dann lässt sich der beliebte der Messenger-Dienst, wie folgt auf dem iPad nutzen:

1. Zuerst WhatsApp Web mobil über den Safari-Browser aufrufen. Standardmäßig blockt der mobile Browser die Web-App und man wird direkt auf die mobile WhatsApp-Homepage weitergeleitet.

2. Doch das kann man verhindern, wenn man auf die URL in der Adresszeile tippt. Dann öffnet sich das Menü der am häufigsten aufgerufenen Seiten. Den Bereich unterhalb der URL-Leiste hierzu nach unten ziehen. Anschließend erscheinen zwei Optionen in relativ transparenter Schrift.

3. Dort wählt man die Option bzw. die Schaltfläche “Desktop-Site anfordern”, um WhatsApp Web zu starten.

4. Ist das geschehen, braucht man nur den QR-Code mit der Whatsapp-App auf dem Smartphone zu scannen, um WhatsApp synchron auf dem iPad nutzen zu können.

Durch WhatsApp Web werden Kontakte und der bisherige Chatverlauf auf dem iPad angezeigt. Man kann sogar eine Verknüpfung zum Home-Bildschirm hinzufügen und nun lassen sich Nachrichten auf dem iPad schreiben. Dabei werden eingehende Nachrichten in Echtzeit zwischen Smartphone und der Web-App synchronisiert. Man sieht also sofort auf dem iPad, wenn jemand auf eine Nachricht antwortet.

2.Möglichkeit: Umweg über gejailbreaktes iPad mit installiertem WhatsApp – nur mit iOS 8

Voraussetzung ist ein gejailbreaktes iPad mit WhatsApp installiert und ein iPad mit iOS 8. Hierzu benötigt man aber für das iPad eine eigene SIM-Karte mit Rufnummer. Denn pro Handynummer lässt sich nur ein Gerät mit WhatsApp betreiben. Man muss sich also entscheiden, entweder WhatsApp auf dem Smartphone verwenden oder auf dem iPad. Oder eine extra SIM-Karte fürs das iPad zulegen.

Ist man also Besitzer eines Mobilfunk-iPads, kann man diese in das Handy oder Smartphone stecken, damit man die einmalige Registrierungs-SMS von WhatsApp empfangen und mit der Mobilfunknummer registrieren kann und steckt dann anschließend die SIM-Karte wieder zurück ins iPad.

3.Möglichkeit: Umweg über Computer mit zusätzlicher Software

  1. Herunterladen von WhatsApp über den Rechner:  Hierzu über iTunes mit der Apple-ID anmelden und WhatsApp herunterladen.
  2. Auf dem iPhone WhatsApp löschen: Wird bereits auf dem iPhone WhatsApp verwendet, muss der Messenger dort gelöscht werden. (Vorsicht: Daten absichern.) Nachdem die App gelöscht wurde, wieder erneut herunterladen und mit der gültigen Rufnummer registrieren.
  3. iFunBox herunterladen u. installieren: Nach der Installation von WhatsApp auf dem Rechner, das Tool iFunBox herunterladen. Anschließend das iPhone mit dem PC verbinden. iFunBox öffnen und auf „Managing App Data“ in der oberen Menü-Leiste klicken.
  4. Jetzt iExplorer herunterladen: Damit lässt sich auf ganz bestimmte Ordner der WhatsApp-Anwendung zuzugreifen. Ist das iExplorer installiert, die Anwendung öffnen und das mit dem PC verbundene iPhone wird angezeigt.
  5. Whats-App Daten kopieren: Dort über das Menü die Rubrik Anwendungen/Apps vom iPhone auswählen und auf das Symbol des WhatsApp-Messengers klicken. Die beiden Ordner suchen und auf dem Desktop kopieren. (Rechtsklick Maustaste auf den jeweiligen Ordner und „Export to Folder”)
  6. Neuer Ordner erstellen und WhatsApp vom Smartphone löschen: Danach einen eigenen Ordner (Name WhatsApp) auf dem Desktop erstellen und die beiden kopierten Ordner „Documents“ und „Library“ dort hineinziehen. Anschließend die Verbindung zum iPhone vom PC trennen und WhatsApp vom Smartphone wieder löschen.
  7. WhatsApp auf iPad übertragen: Jetzt iFunBox öffnen und aus dem oberen Menü die Rubrik „Managing App Data“ wählen. Um WhatsApp auf das iPad zu übertragen, auf „Install App“ klicken. Hierzu zuvor im Ordner iTunes unter Musik/iTunes Media/Mobile Applications, die vorher bei iTunes heruntergeladene App (WhatsApp) installieren.
  8. Ordner löschen: Nach dem Installationsvorgang auf dem iPad, zu „iFunBox Classic“-Ansicht wechseln und ins obere zu „Managing App Data“. Dort sieht man alle installierten Apps. Mit einem Doppelklick öffnet man die die WhatsApp-Folder. Dort nun die Ordner „Documents“ und „Library“ löschen.
  9. Ordner auf iPad übertragen: Wenn die beiden WhatsApp-Ordner vom iPad gelöscht sind, zieht man nun die zuvor auf dem Desktop gespeicherten beiden Ordner auf das iPad. Hierzu in der „iFunBox Classic“-Ansicht bleiben und die Ordner vom Desktop in den WhatsApp-Ordner des iPads schieben.
  10. WhatsApp Rufnummer verifizieren: Jetzt nur noch WhatsApp auf dem iPad mit der Rufnummer verifizieren und loslegen.

Weiterlesen!

Die WhatsApp Alternativen: Android, iPhone, iPad & Tablet

WhatsApp – “Zuletzt online” und den Online-Status verbergen

WhatsApp – “Zuletzt online” bzw. den Online-Status verbergen – Bei WhatsApp werden standardmäßig eine ganze ...