Montag , 24 Juni 2024

Das digitale Magazin für Deutschland

Digitales Cockpit in smarten Fahrzeugen
Digitales Cockpit in smarten Fahrzeugen

Ford: Alexa kommt per Update nun auch in bestehende Modelle

Ab sofort können die Besitzer entsprechend ausgerüsteter Ford Modelle in Europa den Sprachservice Amazon Alexa erhalten. Per Alexa Built-in2 können sie der digitalen Sprachassistentin direkt im Fahrzeug Fragen stellen oder Anweisungen erteilen, ohne dafür ein Smartphone zu benutzen. So lassen sich beispielsweise auf dem Weg zur Arbeit die morgendlichen Nachrichten und aktuelle Verkehrsmeldungen abrufen oder die Temperatur der Wohnung aus der Ferne regeln.

Ford installiert den Dienst auf Wunsch kabellos per Ford Power-Up Software-Update over-the-air. Voraussetzung für Alexa Built-in und viele weitere Services, die sich per Ford Power-Up ergänzen lassen, ist das Kommunikations- und Entertainmentsystem SYNC 4 oder SYNC 4A im Fahrzeug3. Das trifft beispielsweise auf Ford Mustang Mach-E und Mustang Mach-E GT, Ford Focus und Ford Focus ST zu. Zum neuen Modelljahr erhalten die genannten Baureihen Alexa Built-in bereits ab Werk.

Amazon Alexa Built-in

Damit Autofahrer den Service möglichst einfach nutzen können, stellt Ford für die wichtigsten Alexa-Funktionen kostenlose Konnektivität bereit4 . So erweitert Alexa Built-in nahtlos die vielen Vorzüge der Alexa-Nutzung daheim auf den eigenen Wagen. Der Umgang mit Alexa ist dabei so vielfältig wie die Vorteile, die die Sprachassistentin bietet.

  • Entertainment: Autofahrer können ebenso leicht die Wettervorhersage abfragen wie die Höhe des Eiffelturms – oder Alexa bitten, einen Witz zu erzählen.
  • Produktivität: Per Sprachassistentin lassen sich während der Fahrt denkbar einfach Telefonate führen, Kalendereinträge abfragen oder eine Einkaufsliste diktieren.
  • Fahrzeugbedienung: Die Einstellung von Innenraum-Temperatur, die Eingabe eine Ziels und vieles andere ist einfacher denn je per Sprache möglich.
  • Smart-Home-Anwendungen: Vom Auto aus lassen sich Smart-Home-Geräte wie Thermostate, Rollläden, Beleuchtung und vieles mehr steuern5.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Kunden von Ford in Europa jetzt Alexa anbieten können. Damit setzen wir konsequent unseren Weg fort, personalisierte, proaktive und intuitive digitale Services einzuführen, die Fahrern und Passagieren Freude bereiten“, erklärt Dean Miles, Direktor Product and Business Management bei Amazon Smart Vehicles. „Auf Künstlicher Intelligenz basierende Sprachassistenten nützen dort am meisten, wo der Mensch vorrangig mit anderen Aufgaben beschäftigt ist – und damit bietet sie sich insbesondere fürs Auto an. Wir sind gespannt darauf, von Ford Kunden zu hören, wie Alexa ihre Fahrt bereichert hat.“

Über Alexa können Autofahrer auch auf Ford Streaming und das darin enthaltene unbegrenzte Audio-Streaming sowie auf neueste Nachrichten zugreifen oder über Alexa Games zu spielen. Wie ihnen Musik, Podcasts und Hörbücher auf Alexa-kompatiblen Plattformen gefallen, können die Nutzer dank eines kostenlosen 90-tägigen Testzugangs ausprobieren6. Amazon Music, Audible und Kindle gehören ebenso zu diesen Angeboten wie Dienste von Drittanbietern, die der Kunde möglicherweise bereits abonniert hat7.

Unterhaltung mal zwei: Jetzt lassen sich zwei Smartphones zeitgleich koppeln

Mit dem neuesten Ford Power-Up Software-Update zieht die Möglichkeit ein, zwei Smartphones parallel mit SYNC 4 zu koppeln. Das einfache Umschalten zwischen den beiden Mobiltelefonen erlaubt beispielsweise die parallele Nutzung eines privaten und eines geschäftlichen Handys. Die zweifache Kopplung ist für Ford Mustang Mach-E und Mustang Mach-E GT, Ford Focus und Focus ST sowie Ford Transit und E- Transit verfügbnar8. Deutlich komfortabler gestaltet sich das Einstellen der Innenraum-Temperatur über das SYNC-Display. Ein optimiertes Layout erlaubt es, die Klimaregelung einfacher zu sehen und zu verstellen.Im Mustang Mach-E stehen Kunden seit dem letzten Update zahlreiche Spiele zur Verfügung, die sich im Stand nutzen lassen und etwa während des Ladens oder bei Wartezeiten auf Passagiere für Kurzweil sorgen. Zum aktuellen Angebot gehören Puzzles, Sudokus, und das Autofahrspiel Lane Change.

Quelle

Weiterlesen!

Legal oder nicht? Der große Faktencheck zu Lootboxen

Bist Du auch neugierig, was es mit der kontroversen Debatte um Lootboxen in Videospielen auf …