Home » News » Samsung Galaxy Tab S in zwei Größen wird heute vorgestellt

Samsung Galaxy Tab S in zwei Größen wird heute vorgestellt

Seit einigen Wochen macht das Unternehmen Samsung Andeutungen darüber, dass am Abend des 12. Juni ein neues Produkt vorgestellt wird. Experten und Medienanalysten gehen mittlerweile davon aus, dass Samsung ein neues 10 Zoll Tablet mit dem Namen Samsung Galaxy Tab S vorstellen wird.

Samsung Galaxy Premiere - Tab into Color
Samsung Galaxy Tab S in zwei Größen wird heute vorgestellt

Gegen 19 Uhr Ortszeit wird Samsung im Madison Square Garden in New York die Presseveranstaltung „Samsung Galaxy Premiere 2014“ abhalten. Das Motto der Veranstaltung trägt den nebulösen Beinamen „Tab into Color“.

Es wird erwartet, dass Samsung eine neue Tablet Generation unter der Modell-Reihe Galaxy Tab S präsentieren wird, möglicherweise sogar ein teilweise modular aufgebautes Tablet, bei dem einzelne Elemente, vorwiegend Gehäuse-Elemente nach Farbwunsch, getäuscht werden können. Viel wahrscheinlicher dürfte der Einsatz von besseren und hochauflösenden Displays sein.

Bereits die verschickten Einladungen verrieten nicht nur, dass Samsung neue Tablets vorstellen wird, sondern auch das Samsung mindestens drei Geräte präsentieren wird. Auf der Einladung waren die Längsseiten der Geräte zu sehen.

Besseres Display, stromsparende Prozessor-Technik

Die Kollegen von Sammobile haben inzwischen einige technische Daten zum Samsung Galaxy Tab S in Erfahrung bringen können. Demnach wird das Tablet ein 10,1 Zoll großes Display mit einer maximalen Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln erhalten. Das Display basiert, wie bei Samsung eigentlich nicht anders zu erwarten, auf die Super AMOLED-Technik. Damit könnte Samsung am heutigen Abend eines der leistungsstärksten Tablets am Markt präsentieren. Eine weitere Version mit 8,4 Zoll und identischer Leistung wird ebenfalls erwartet.

Beim Prozessor setzt Samsung auf den eigenen Octa Core Prozessor, dessen einzelne Kerne unterschiedliche Taktfrequenzen besitzen. Die ersten vier Cortex-A15-Kerne weisen einen Takt von 1,9 GHz auf, die anderen vier Cortex-A7-Kerne laufen mit einem Takt von 1,3 GHz. Hier wird auch wahrscheinlich das Stromspar-Potential sitzen, je nach Anwendung könnten die kleineren Prozessor-Kerne oder die größeren Prozessor-Kerne zur Arbeit herangezogen werden. Setzt natürlich auch voraus, dass Android wie auch die Anwendungen in der Lage sind, mit der Vielzahl an Prozessoren umzugehen.

Galaxy Tab S: Schlankheitskur für Samsungs-Tablets

Unterstützt wird der Prozessor durch drei Gigabyte Arbeitsspeicher. Weiterhin setzt Samsung auf die gewöhnlichen WLAN-Standards sowie LTE-Standards. Auch Bluetooth 4.0 ist an Board. Als Kamera steht angeblich eine 8 Megapixel-Kamera an der Rückseite und eine 2,1 Megapixel-Kamera an der Frontseite zur Verfügung.

Glaubt man den Gerüchten die Sammobile in Erfahrung bringen konnte, weist das Samsung Galaxy Tab S eine Dicke von lediglich 6,6 Millimeter auf. Über die Akkugröße ist zumindest bisher nichts bekannt.

Quelle: Sammobile

Weiterlesen!

O2 Netz – Unternehmen zeigt den Netzzusammenschluss auf der Hamburger Hochbahn

O2 Netz – Unternehmen zeigt den Netzzusammenschluss auf der Hamburger Hochbahn – O2 arbeitet derzeit ...