Home » Mobile » Cortana soll Windows-Phones das Sprechen beibringen

Cortana soll Windows-Phones das Sprechen beibringen

Microsoft Cortana wird in Zukunft als persönliche Assistentin für Windows Phone Nutzer bereitstehen, Anfragen entgegen nehmen, darauf reagieren und dem Nutzer eine passende Antwort geben. Der Name Cortana stammt aus dem Xbox-Titel Halo.

Cortana soll Windows-Phones das Sprechen beibringen
Cortana soll Windows-Phones das Sprechen beibringen

Apple hat Siri, Android hat mittlerweile einen Sprachassistenten namens Google Now und nun will auch Microsoft seinen Smartphones das Sprechen beibringen. In Zukunft soll sich Cortana mit seinem Anwender austauschen und Fragen direkt beantworten.

Der Name Cortana stammt übrigens aus der Microsoft Serien Halo, in dem die künstliche Intelligenz auf den gleichen Namen hört.

Cortana – die künstliche Intelligenz

Bisher kennt der gemeine Anwender die künstliche Intelligenz eigentlich nur aus Science Fiction Filmen, wie zum Beispiel Resident Evil, und dies möchte Microsoft in Zukunft auf dem Smartphone realisieren. Einen Sprachassistenten der nicht nur in der Lage ist auf Fragen mit Standard-Informationen zu antworten, sondern täglich anhand von Benutzererfahrungen hinzu zu lernen – demnach eine künstliche Intelligenz.

Der Sprachassistent Cortana ist bereits im Juni dieses Jahres auf einigen Windows-Phones enttarnt worden – allerdings wurde dem bis dato nur wenig Beachtung geschenkt, denn inoffizielle und offizielle Quellen gab es nicht.

Ausweitung auf andere Angebote

Grundsätzlich wird Cortana analog wie Siri oder Google Now funktionieren, soll aber lernfähig sein und sich an die Bedürfnisse des Nutzers anpassen – wie diese künstliche Intelligenz tatsächlich funktionieren wird, darf bisher nur spekuliert werden. Selbst mit viel Vorstellungskraft erscheint die Realisierung zumindest bisher als unwahrscheinlich. Sollte Microsoft die Realisierung einer solchen künstlichen Intelligenz gelingen ist es vorstellbar, dass diese auch in Zukunft im Windows wie auch X-Box Umfeld eingesetzt werden könnten.

Ein Release-Termin gibt es noch nicht, allerdings wird vermutet, dass sich der neue Sprachassistent bereits in der Endfertigung befindet und demnach zu beginn des kommenden Jahres zur Verfügung gestellt wird.

Weiterlesen!

DiscoPLUS: Neustart der Tarife mit 5GB Handy-Flatrate

DiscoPLUS: Neustart der Tarife mit 5GB Handy-Flatrate – Die Drillisch Markt Discoplus war in den ...