Montag , 27 Mai 2024

Das digitale Magazin für Deutschland

o2 Homespot jetzt mit 20 Euro pro Monat Rabatt im ersten Jahr

O2 hat die Sonderaktion für den O2 Homespot nochmal aufgebessert und den Preis im ersten Jahr um monatlich 20 Euro abgesenkt. Man zahlt daher nur noch 19,99 Euro in der preiswertesten Version, wenn man den Router samt Tarif neu bucht. Dazu gibt es noch einige weitere Sonderaktionen.

Preisvorteil für Neukunden:

  • Die O2 Home (LTE/5G) Tarife sind in den ersten 12 Monaten um 20 € pro Monat günstiger.
  • Das bedeutet, dass Sie z.B. den O2 Homespot Unlimited mit bis zu 100 Mbit/s im Download für nur 19,99 € pro Monat statt 39,99 € pro Monat in den ersten 12 Monaten erhalten.
  • Der einmalige Anschlusspreis von 49,99 € entfällt ebenfalls.

Für den O2 Homespot muss man allerdings vorher eine Verfügbarkeitsprüfung durchführen. Die Bestellung des Homespot ist also etwas komplexer als bei einem Handy oder Smartphone, aber dennoch ohne größere technischen Kenntnisse machbar.

Leider gibt es den O2 Homespot mittlerweile nur noch mit 24 Monaten Laufzeit. Man geht also immer eine relative lange Vertragsbindung ein. Homespot ohne Vertragsbindung und langer Laufzeit sind aber bei anderen Anbietern immer noch verfügbar.

Was ist der O2 Homespot?

O2 Homespot ist ein LTE- oder 5G-Internetzugang für Ihr Zuhause, der die mobile Datenverbindung nutzt, um Ihnen WLAN zur Verfügung zu stellen. Es funktioniert ähnlich wie ein mobiler Hotspot, der mit Ihrem Smartphone eingerichtet wird, jedoch handelt es sich um einen eigenständigen Router, der an eine Steckdose angeschlossen wird.

Vorteile von O2 Homespot:

  • Schnelle Einrichtung:
    Kein Technikerbesuch erforderlich, einfach einstecken, SIM-Karte einlegen und loslegen.
  • Flexibel einsetzbar:
    Ideal für Gegenden ohne DSL- oder Kabelanschluss oder für temporäres Internet.
  • Verträge mit unterschiedlichen Datenvolumen:
    Sie können einen Tarif wählen, der zu Ihren Bedürfnissen passt.
  • Optional mit Telefonie:
    Einige Tarife beinhalten auch eine Telefonflatrate.
  • Aktuell günstige Angebote für Neukunden:
    Preisvorteil in den ersten Vertragsmonaten und entfallender Anschlusspreis.

Nachteile von O2 Homespot:

  • Abhängig vom Mobilfunknetz:
    Die Geschwindigkeit und Stabilität der Internetverbindung hängen vom Mobilfunkempfang ab.
  • Datenvolumen begrenzt:
    Je nach gewähltem Tarif kann das Datenvolumen begrenzt sein.
  • Höhere Kosten pro Datenvolumen:
    Im Vergleich zu Festnetz-Internet kann der O2 Homespot pro Gigabyte teurer sein.

Ist O2 Homespot das Richtige für Sie?

O2 Homespot ist eine gute Option, wenn:

  • Sie an einem Ort wohnen, an dem kein DSL- oder Kabelanschluss verfügbar ist.
  • Sie eine schnell einzurichtende Internetlösung benötigen.
  • Sie ein begrenztes Datenvolumen benötigen und damit auskommen.

Wenn Sie jedoch:

  • Wert auf eine stabile und sehr schnelle Internetverbindung legen,
  • ein unbegrenztes schnelles Datenvolumen benötigen oder
  • die monatlichen Kosten so gering wie möglich halten möchten,

dann ist O2 Homespot möglicherweise nicht die beste Wahl für Sie.

Weiterlesen!

Allnet-Flatrates erklärt: Was steckt hinter den All-Inclusive-Tarifen?

Allnet-Flatrates haben die Kommunikation im digitalen Zeitalter revolutioniert. Diese Tarife, die eine unbegrenzte Nutzung von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert