Home » News » Callmobile – neue Allnet Flatrates mit etwas höheren Preisen

Callmobile – neue Allnet Flatrates mit etwas höheren Preisen

Callmobile – neue Allnet Flatrates mit etwas höheren Preisen – Callmobile hat ab heute neue Allnet Flat und Tarife online. Dabei hat man teilweise mehr Leistungen in den Tarifen integriert, dafür sind auch die Preis in einigen Bereichen etwas nach oben gegangen. Im neuen Portfolio werden nun 3 verschiedene Tarife angeboten. Neben zwei Allnet Flat gibt es auch weiterhin einen Handytarif – dieser wurde auf 1GB Datenvolumen und 100 Freiminuten und FreiSMS aufgestockt.

Die neuen Tarife sehen dabei wie folgt aus:

  • cleverSmart 100: 100 Freiminuten und 100 FreiSMS sowie 1GB Datenflat mit 21,6MBit/s für 9.99 Euro monatlich
  • cleverAllnet 2000: kostenlose Gespräche in alle Netze, 100 FreiSMS und 2GB Datenflat mit 21,6Mbit/s für 14.99 Euro monatlich
  • cleverAllnet 4000: kostenlose Gespräche und SMS in alle Netze und 4GB Datenflat mit 42Mbit/s für 19.99 Euro monatlich

Die günstigen Einsteigertarife für um die 5 Euro gibt es leider nicht mehr.

Die neuen Angebote haben dabei alle eine Laufzeit von nur einem Monat und sind so besonders für Nutzer interessant, die flexibel bleiben wollen. Leider fehlen wieder (wie in der Regel immer bei Callmobile) die Angaben zum Netz. Die vergebenen Rufnummern zu den neuen Tarifen sind aber alle mit einer 0152 Vorwahl ausgestattet und daher kann man davon ausgehen, dass die neuen Tarife alle im Vodafone Netz beheimatet sind. Das würde auch den bisherigen Tarifen entsprechen, das Unternehmen spricht allerdings nur von „Top D Netz“ Qualität und das könnte rein theoretisch auch das Telekom Netz beinhalten.

Leider haben auch die neuen Tarife bei Callmobile keinen Zugang zum 4G Netz von Vodafone. Man surft also maximal mit HSDPA und UMTS im 3G Netz und kann nicht auf die LTE Bereiche des Vodafone Netzes zugreifen. Das hat sowohl Einfluss auf die Netzqualität als auch auf die Geschwindigkeit. Mit LTE ist bei Vodafone bereits ein Speed von bis zu 500MBit/s möglich. Callmobile schafft mit 3G selbst im teuersten Tarif noch nicht mal ein Zehntel dieser Geschwindigkeit.

Insgesamt ist die Aufrüstung des Datenvolumens aber durchaus zu begrüßen, auch wenn dadurch leider der kleine Einsteiger-Tarif weg gefallen ist.

Weiterlesen!

LTE – bei Handytarifen zunehmend wichtig, aber immer noch teuer

LTE – bei Handytarifen zunehmend wichtig, aber immer noch teuer – Wer einen neuen Handyvertrag ...