Samstag , 2 Juli 2022

Das digitale Magazin für Deutschland

REWE steigt im E-Sport ein

REWE ist ab sofort Partner von SK Gaming, einer der weltweit bekanntesten Marken im E-Sports. Als offizieller Ernährungspartner bringt REWE seine Kompetenz in diesen Bereich ein und unterstützt z.B. mit frischen Lebensmitteln und den richtigen Ernährungsplänen. Denn E-Sports ist – wie viele andere Sportarten – ein Leistungssport, der Spieler:innen viel Können und Konzentration abverlangt. Neben dem Branding der SK Gaming-Locations in Köln und Berlin erscheint das REWE-Logo auch auf den Ärmeln der Trikots. Die Zusammenarbeit bezieht darüber hinaus viele weitere Themen ein, wie zum Beispiel die digitalen Services oder das Employer Branding von REWE. Seinen Premierenauftritt feiert REWE auf der SK Gaming-Bühne zum Saisonauftakt am 14. Januar 2022.

REWE verfügt über viel Erfahrung im Sponsoringbereich, unter anderem als Ernährungspartner der DFB-Nationalmannschaften. Als Haupt- und Trikotsponsor des 1. FC Köln ist REWE auch Partner des Fifa-Teams vom FC Köln in der virtuellen Bundesliga. Mit dem Sponsoring von SK Gaming erfolgt jetzt der nächste Schritt. Denn E-Sports hat sich in den vergangenen Jahren sehr stark entwickelt und erreicht eine junge, aktive Zielgruppe, der sich REWE auch als attraktiver Arbeitgeber präsentieren will.

„E-Sports ist national wie international ein dynamisch wachsender digitaler Sport, der gerade bei jungen Zielgruppen in den nächsten Jahren kontinuierlich weiter an Attraktivität gewinnen wird und großes Wachstumspotential besitzt. Wir freuen uns sehr, dass wir als Kölner Unternehmen gemeinsam mit dem Kölner Unternehmen SK Gaming den nächsten Schritt im Rahmen unseres E-Sports-Engagements gehen und unsere bisher gewonnene Kompetenz im E-Sports mit diesem starken Partner weiter ausbauen können“, so Lionel Souque, Vorstandsvorsitzender der REWE Group.

Alexander T. Müller, Geschäftsführer SK Gaming: „Als Kölner Unternehmen ist die Partnerschaft mit REWE für uns natürlich eine absolute Herzensangelegenheit. Wir freuen uns daher ganz besonders, in Zukunft gemeinsame Wege zu gehen und auf einen regional wie national starken Partner mit viel Erfahrung im Ernährungsbereich zurückgreifen zu können – den nicht zuletzt auch die Liebe zum 1. FC Köln verbindet.“

Quelle

Weiterlesen!

DSL Internetgeschwindigkeit testen

Nach G7-Leak: Staatsanwaltschaft beschlagnahmt verschlüsselte Server der Piratenpartei

Nachdem als vertraulich eingestufte Dokumente der Polizei zum G7-Einsatz von 2015 und dem damaligen Sicherheitskonzept …