Montag , 26 August 2019
Home » Mobile » Allnetflat » Blau senkt Anschlussgebühr und Grundgebühr bei den Allnet Flat

Blau senkt Anschlussgebühr und Grundgebühr bei den Allnet Flat

Bei Blau gibt es derzeit für die hauseigenen Pospaid Tarife auf Rechnung gleich mehrere Sonderaktionen, die den Einstieg für Neukunden besonders preiswert machen. Das Unternehmen hat sowohl die Anschlussgebühr für die Allnet Flat reduziert als auch den monatlichen Grundpreis gesenkt, so dass die Kosten beim Abschluss nun noch niedriger liegen und Neukunden auch noch weniger monatlich bezahlen. So kostet die billigste Allnet Flatrate bei Blau derzeit 8.99 Euro monatlich (statt 9,99 Euro) und dafür bekommt man aber dennoch die gewohnten kostenlosen Gespräche und SMS in alle Netze sowie eine monatliche Datenflatrate mit 3GB Volumen.

Die neuen Aktionstarife sehen dabei wie folgt aus:

Allerdings kann man die neuen Tarife nicht direkt auf der Webseite von Blau bestellen. Dort sind derzeit weiterhin die normalen Allnetflatrates zu den bekannten Konditionen online. Die billigeren Tarife ohne Anschlussgebühr gibt es stattdessen auf einer speziellen Aktionswebseite. Diese findet man hier:

Zur Aktion

Die Sonderkonditionen für die Tarife gibt es dabei für die gesamte Mindestvertragslaufzeit – wer im Aktionszeitraum bucht, bekommt den Rabatt für insgesamt 24 Monate.

Was bieten die Blau Allnet Flat?

Wie oben bereits beschrieben gibt es bei allen Blau Allnet Flat in dieser Aktion kostenlose Gespräche und SMS in alle Netze. Dazu ist eine Datenflatrate mit 3GB Datenvolumen pro Monat enthalten und wer eine größere Flat wählt, kann auch 5GB oder 8GB monatliches Datenvolumen bekommen. Mehr Volumen lässt sich leider nicht wählen. Sowohl die Allnet Flat als auch das Datenvolumen können neben Deutschland auch im EU-Ausland genutzt werden – an der Stelle macht sich die EU Roamingregulierung positiv bemerkbar.

Die Tarife von Blau sind im Netz von O2/Telefonica angesiedelt und haben (wie mittlerweile in diesem Netz üblich) auch Zugriff auf die 4G/LTE Bereiche des Handynetzes von O2. Allerdings sind die Angebote von den wirklich hohen Geschwindigkeiten ausgeschlossen. Das Mobilfunk-Netz von O2 würde bereits Speed bis maximal 225MBit/s im Download bieten (beispielsweise unterstützt von den originalen O2 Free Tarife oder der O2 Freikarte), aber bei Blau liegt der maximale Speed für Datenverbindungen bei 21,6Mbit/s. Das ist dann doch ein deutlicher Unterschied in Sachen Geschwindigkeit im Vergleich zu den originalen O2 Tarifen und Flatrates.

Erfreulicherweise gibt es aber bei Blau keine Datenautomatik. Im Netz von O2/Telefonica findet sich bei vielen Discountern immer noch so eine Automatik, die kostenpflichtig Volumen nachbucht, wenn man das monatliche Freivolumen aufgebraucht hat. Auf diese Weise können automatische Mehrkosten zur Grundgebühr entstehen, wenn die Kunden beim Surfen nicht genau auf das Datenlimit achten und dies sorgt immer wieder für Kritik. Blau arbeitet an der Stell gleich von Anfang an kundenfreundlicher und daher gibt es keine Datenautomatik. Stattdessen wird bei der Überschreitung das monatlichen Datenlimits direkt gedrosselt – Mehrkosten entstehen dadurch nicht.

Die Aktionstarife arbeiten alle mit einer Laufzeit von 24 Monaten und einer Kündigungsfrist von 3 Monaten. Man ist mit diesen Angeboten also relativ lange Zeit an den Discounter gebunden. Es gibt zwar bei Blau auch die Möglichkeit, die Allnetflat auch mit kurzer Laufzeit zu buchen (monatliche Kündigung), aber diese Tarife sind nicht von dieser Sonderaktion erfasst und daher noch etwas teurer als die derzeitigen Aktionstarife. Wer flexibel sein will, kann dies bei Blau auch, zahlt aber dann auch etwas mehr.

Zur Aktion
Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Weiterlesen!

O2 Preissturz: 20GB Allnet Flatrate für Junge Leute ab 19.99 Euro im Monat

O2 Preissturz: 10GB Allnet Flatrate für Junge Leute ab 19.99 Euro im Monat – O2 …