Home » Mobile » iFixit zeigt das Innere des iPhone 5S (Teardown)

iFixit zeigt das Innere des iPhone 5S (Teardown)

iFixit zeigt das Innere des iPhone 5S Teardown

Kaum in den Verkauf und die erste Ladung womöglich bereits ausverkauft, haben sich die Experten von iFixit daran gesetzt, dass Innenleben des neuen iPhone 5S zu analysieren. Grundsätzlich macht dies iFixit bei fast jedem Gerät um zu schauen, wie leicht oder schwer sich ein entsprechendes Gerät reparieren lässt.

Keine Verschlechterung zum Vorgänger

Wie iFixit berichtet, lässt sich das neue Smartphone iPhone 5S ähnlich gut reparieren wie seine Vorgängermodelle. In der gewohnten Skala von 1 bis 10 liegt das iPhone im oberen Mittelfeld mit dem Wert 6. Bei iFixit besagt die Skala je höher ein Gerät eingestuft wird, umso einfacher lässt sich dieses tatsächlich reparieren.

Den Wert von 6 haben bereits die Vorgängerversionen iPhone 4 und iPhone 4S erreicht, lediglich das iPhone 5 genoss mit dem Wert 7 einen besseren Wert.

Fachmann oder selbst reparieren?

Zwar sagt iFixit, dass mit dem passenden Werkzeug eine Reparatur durchaus möglich ist, allerdings ist es weiterhin zu empfehlen, dass eine Reparatur vor allem wenn diese innerhalb der Garantiezeit notwendig ist durch einen Apple zertifiziertes Unternehmen durchgeführt wird. Gerade die Verkabelung für Sensor und Fingerabdruckscanner könnten zum Problemfall für den ein oder anderen Hobbybastler werden.

via iFixit

Weiterlesen!

Letzter Tag: smartmobil.de Allnet Flat mit einem Drittel mehr Datenvolumen

Sonderaktion: smartmobil.de Allnet Flat wieder mit einem Drittel mehr Datenvolumen – Smartmobil bietet ab sofort die ...