Mittwoch , 18 Mai 2022

Das digitale Magazin für Deutschland

vivo: Smartphone-Hersteller überholt in China Apple und OPPO

Laut dem monatlichen Market Pulse Service von Counterpoint Research liegt vivo im ersten Quartal 2022, mit einem Marktanteil von 20 Prozent, an erster Stelle – trotz des rückläufigen Trends auf dem chinesischen Smartphone-Markt. Die Position in diesem Quartal wurde durch die positive Marktresonanz auf die Produktpalette, einschließlich der neu eingeführten S-Serie und Y-Serie, erreicht.

Mit intelligenten Geräten und Dienstleistungen als Kernstück konnte vivo seine starke Dynamik beibehalten. Laut Counterpoint Research stand vivo im Jahr 2021 mit einem Marktanteil von 22 Prozent an der Spitze des chinesischen Smartphone-Marktes. Mit der globalen Expansion hat vivo sein Vertriebsnetz inzwischen auf mehr als 60 Länder und Regionen ausgedehnt und wird von mehr als 400 Millionen Nutzern weltweit genutzt.

vivo ist ein globales Technologieunternehmen mit Sitz in Dongguan, dessen Kerngeschäft sich auf intelligente Geräte und Dienstleistungen konzentriert. Ziel des Unternehmens ist es, eine Brücke zwischen den Menschen mit der digitalen Welt zu schlagen. Durch Kreativität und das unermüdliche Streben nach Innovationen ermöglicht vivo seinen Nutzern ein komfortables mobiles und digitales Leben. Neben Benfen* gehören ein hoher Designanspruch, eine konsequente Verbraucherorientierung, eine kontinuierliche Weiterentwicklung und Teamgeist sowie eine nachhaltige Entwicklungsstrategie zu den Leitprinzipien des Unternehmens.   

Weiterlesen!

BSI Sicherheitest

EU: Einigung über NIS-2-Richtlinie zur Cybersicherheit

Die Kommission begrüßt die heute zwischen dem Europäischen Parlament und den EU-Mitgliedstaaten erzielte politische Einigung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.