Home » Mobile » WhatsApp – Blaue Häkchen werden wieder entfernt

WhatsApp – Blaue Häkchen werden wieder entfernt

In der vergangenen Woche hat WhatsApp eine neue Funktion in den Messenger integriert. Zwei blaue Häkchen zeigen seit dem letzten Update an, ob eine Nachricht vom Empfänger auch gelesen wurde. Teilweise löste dies unter den WhatsApp Nutzern einen Sturm der Entrüstung aus.

WhatsApp – Blaue Häkchen werden wieder entfernt
WhatsApp – Blaue Häkchen werden wieder entfernt

Nach dem in der vergangenen Woche blaue Häkchen, die Anzeigten ob eine verschickte Nachricht gelesen wurde, eingeführt wurde, musste WhatsApp viel Kritik einstecken. Jetzt hat der Messenger-Dienst, der inzwischen zu Facebook gehört, reagiert und wird mit dem kommenden Update das Feature zumindest teilweise entfernen.

Die meisten WhatsApp Nutzer störten sich weder an der Lesebestätigung noch an den blauen Häkchen. Viel mehr fühlten sich viele Nutzer entmündigt und konnten die Entscheidung seitens WhatsApp nicht nachvollziehen, dass diese Lesebestätigung ab sofort eine Pflicht-Funktion ist.

Bislang war es via WhatsApp lediglich möglich, anhand zwei grauer Häkchen zu erkennen, ob die Nachricht verschickt wurde und erfolgreich an den Empfänger übermittelt wurde. Eine Bestätigung darüber, ob der Inhalt der Nachricht gelesen wurde, gab es bis zur vergangenen Woche nicht.

WhatsApp reagiert auf die Kritik und erlaubt in Zukunft, dass Anwender selbst entscheiden können, ob die Funktion aktiviert oder deaktiviert ist. Die Entscheidung bleibt damit dem Verbraucher überlassen.

WhatsApp – Änderungen an Häkchen Funktion

Aktuell kursieren im Internet einige Meldungen darüber, dass WhatsApp bereits intensiv an der Weiterentwicklung der neuen Funktion arbeitet und es bereits die erste Alpha-Version existiert. In dem Zuge stehen noch einige kleinere Testläufe aus. Sobald die Beta-Phase abgeschlossen ist, wird ein entsprechendes Update zur Verfügung gestellt.

Die Häkchen-Funktion soll sich dann über die WhatsApp-Einstellungen und den dazugehörigen Punkt „Datenschutz“ deaktivieren lassen. Sollte sich ein Anwender dafür entscheiden, dass die blauen Häkchen nicht angezeigt werden, so sieht er allerdings auch keine blauen Häkchen mehr bei Freunden und Bekannten, selbst wenn diese die entsprechende Funktion aktiviert haben.

Eine identische Funktion existiert bereits seit geraumer Zeit bei Facebook, auch hier sehen einige Anwender die Funktion als kritisch. Die meisten Anwender möchten nicht, dass anderen Personen angezeigt wird, ob eine Nachricht und zu welchem Zeitpunkt diese gelesen wurde.

WhatsApp: Blaue Häkchen / Lesebestätigung Trick

Wer zwingend die Lesebestätigung überlisten will, der kann in Verbindung mit seinem Smartphone und WhatsApp einen kleinen Trick anwenden. Sobald eine WhatsApp Nachricht eintrifft, muss der Anwender sein Smartphone in den Flugmodus setzen und kann im Anschluss die Nachricht abrufen bzw. lesen.

Durch den Flugmodus wird bei den meisten Geräten verhindert, dass eine Verbindung aufgebaut wird, wodurch keine Information an WhatsApp über das Lesen einer Nachricht übermittelt werden kann. Nach dem Lesen und schließen von WhatsApp den Flugmodus wieder verlassen. Fertig.

Quelle: i-Pektas

Weiterlesen!

Letzter Tag: smartmobil.de Allnet Flat mit einem Drittel mehr Datenvolumen

Sonderaktion: smartmobil.de Allnet Flat wieder mit einem Drittel mehr Datenvolumen – Smartmobil bietet ab sofort die ...