Sonntag , 3 März 2024

Das digitale Magazin für Deutschland

1&1: neuer Partner für schnelleren Netzaufbau

Die 1&1 Towers GmbH, eine mittelbare 100%ige Tochtergesellschaft der 1&1 AG, und die Eubanet GmbH haben einen Vertrag zur Akquisition von bis zu 7.500 neuen 5G-Antennenstandorten vereinbart. „Die direkte Zusammenarbeit mit einem sehr erfahrenen Akquisitionspartner ist ein weiterer Schritt, mit dem wir die Ausbauziele für unser neuartiges OpenRAN-Mobilfunknetz erreichen werden“, so Ralph Dommermuth. Im Rahmen des Erwerbs von 5G-Frequenzen hat 1&1 die Verpflichtung übernommen, 50% der deutschen Haushalte bis Ende 2030 zu versorgen. 1&1 will dieses Ziel frühzeitig erreichen.

Hierzu stehen 1&1 durch Kooperationen mit der Vantage Towers AG sowie der American Towers Corporation bereits tausende vorhandene Standorte zur Anbringung von 5G-Hochleistungsantennen zur Verfügung. Zusätzlich baut die GfTD GmbH neue Antennenstandorte für 1&1.

Die Eubanet GmbH ist ein in Deutschland etabliertes Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen in der Telekommunikationsbranche mit über 30 Jahren Know-how, zu dessen Leistungsportfolio insbesondere die Analyse und Akquise geeigneter Standorte für neue Funkanlagen gehört. Eubanet verfügt über die technischen und vertragsspezifischen Kenntnisse im Aufbau nahezu aller Netze wie z. B. GSM, UMTS, LTE, PMP, Bündelfunk, Glasfaseranbindungen und 5G. „Wir freuen uns, dass wir durch die Identifikation von Standorten und den Abschluss von Mietverträgen im Namen von 1&1 einen wichtigen Beitrag zum weiteren Ausbau der Mobilfunkinfrastruktur in Deutschland leisten dürfen. Durch den Aufbau einer neuen Unit für 1&1 mit weiteren Standorten und Neueinstellungen verstärken wir unsere Position am Markt und schaffen neue Ressourcen“, so Axel Pfeffer, Geschäftsführer der Eubanet GmbH.

Quelle

Weiterlesen!

Krasser O2 Deal: kostenloses Pixel 7a zum Google Pixel 8 pro

O2 hat die neuen Deals zum Februar vorgestellt und diesmal ist ein richtiger Knalle dabei. …