Home » Internet » Die otelo Prepaid Freikarte ab sofort wieder erhältlich

Die otelo Prepaid Freikarte ab sofort wieder erhältlich

freikarte_300x250 Die otelo Prepaid Freikarte ab sofort wieder erhältlich – In den vergangenen Jahren wurde der Mobilfunkmarkt mit Tarifen überschwemmt. Diverse Anbieter haben sich dabei auf Flatrate-Tarife spezialisiert. Die klassische Prepaid Karte verlor an Bedeutung und viele Unternehmen vertrieben diese lediglich nebenbei.Viele Unternehmen haben darauf reagiert und bieten ihre Prepaidangebote nun als kostenlose Simkarten an. Das sind beispielsweise Vodafone, O2 und ab sofort auch wieder Otelo. Die Telekom hat ihre Prepaidkarte dagegen beendet und bietet nur noch zeitlich begrenzt Testkarten an.

Im Folgenden wird die otelo Freikarte näher erläutert:

Wird mit der otelo Freikarte telefoniert, fallen für jede Gesprächsminute 9 Cent an. Dies gilt sogar für Telefonate in verschiedene ausländische Festnetze. Bei dem Versand einer Kurzmitteilung werden ebenfalls 9 Cent erhoben. Für den Fall, dass das mobile Internet genutzt wird, muss eine Gebühr von 9 Cent pro Minute gezahlt werden. Diese Tarifstruktur ist mittlerweile Standard im Prepaidbereich und wird auch von anderen Discountern (beispielsweise Congstar) so verwendet.

Sowohl die Freikarte als auch für den Versand ist kostenlos. Wird die Freikarte bestellt, kann eine weitere Aktion wahrgenommen werden. Sobald Guthaben von mindestens 9 Euro auf die Karte geladen wird, erhält der Nutzer zusätzlich 10 Euro Extra-Guthaben. Die Gutschrift wird in der Regel innerhalb von 3 Tagen nach der Aufladung auf das Konto gebucht. Das Extra-Guthaben kann nicht ausgezahlt werden. Der Aktionszeitraum begann im September 2015 und endet im Januar 2016. Dadurch ist ein maximales Extra-Guthaben von 40 Euro erreichbar.

Zusammenfassend:

  • 9 Cent pro Gesprächsminute
  • 9 Cent pro Kurzmitteilung
  • 9 Cent pro Minute im mobilen Internet
  • 0 Euro für SIM-Karte und Versand
  • 40 Euro maximale Extra-guthaben

Auf der otelo Prepaid Karte Karte ist die Smartphone 300-Option bereits voreingestellt. Ist ein Guthaben von mindestens 8,99 Euro auf der Karte vorhanden, wird dieses monatlich abgezogen. Die Option umfasst 300 Freieinheiten. Diese können für Gespräche in alle deutschen Netze verwendet werden. Alternativ besteht die Möglichkeit mit den Freieinheiten SMS zu versenden. Die Freieinheiten sind flexibel einsetzbar. Zudem ist die Smart 300-Option mit einer Internetflatrate geschmückt. Das Datenvolumen beträgt 300 Megabyte. Innerhalb des Datenkontingents ist eine maximale Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s möglich. Nachdem das Datenvolumen verbraucht ist, wir die Geschwindigkeit auf 64 kbit/s gedrosselt.

Die Smart 300-Option kann monatlich gekündigt werden. Die Buchung beziehungsweise Kündigung kann entweder über den Kontoserver (12430), die Hotline (0172 1243333) oder über den persönlichen Mitgliedsbereich “Mein otelo” (www.otelo.de) erfolgen.

Bedauerlicherweise werden bei dem Kauf der otelo Freikarte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert. Dadurch wird automatisch Werbung an den Nutzer gesendet. Dem kann jedoch widersprochen werden.

Weiterlesen!

Nokia 8 ab 8. September im Handel

Nokia 8 ab 8. September im Handel – Nokia vervollständigt mit dem Nokia 8 die ...