Home » News » Firma aus Frankreich will weiterhin Windows XP supporten

Firma aus Frankreich will weiterhin Windows XP supporten

Firma aus Frankreich will weiterhin Windows XP supporten

In naher Zukunft wird Microsoft den Support von Windows XP einstellen und hat dem entsprechend bereits mehrmals angekündigt, dass weitere Sicherheitslücken im Betriebssystem nicht mehr geschlossen werden. Nun aber hat sich das französische Unternehmen Arkoon angeboten in Zukunft weiterhin das mittlerweile in die Jahre gekommene Betriebssystem zu supporten.

Windows XP nach wie vor beliebt

Microsoft Windows XP gehört nach wie vor zu den beliebtesten Betriebssystemen im Microsoft-Umfeld. Während bereits mit Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 drei neue Generationen bereitstehen, genießt Windows XP vor allem im Privatanwender Umfeld größtes Vertrauen.

Den offiziellen Support wird Microsoft im kommenden Jahr zum 8. April einstellen und maximal Premium Kunden mit weiteren Updates und Sicherheitsupdates versorgen. Microsoft rät schon seit geraumer Zeit dazu, dass Endkunden auf ein neueres Betriebssystem wechseln sollen. Der Premium-Support für das alternde Betriebssystem kostet übrigens ab 200 US-Dollar aufwärts.

600 Millionen Systeme mit Windows XP

Das französische Unternehmen Arkoon schätzt, dass 2014 wahrscheinlich noch 500 bis 600 Millionen Computersysteme mit Windows XP ausgestattet sind. Daher sieht auch das Unternehmen ein großes Potential.

In wie fern Arkoon allerdings mit Microsoft in Kooperation treten könnte, ist noch unklar – denn es ist nicht davon auszugehen, dass Microsoft über neue Sicherheitslücken informieren wird. Arkoons Konzept basiert auf eine zusätzliche Software, die auf den entsprechenden Windows XP Systemen platziert werden muss und ein zusätzliches externes System, welches dann über die Sicherheitslücken berichtet und in Verbindung mit der installierten Software beim Anwender, dass System vor Ausnutzung eben dieser Lücke schützen soll.

Weiterlesen!

O2 Netz – Unternehmen zeigt den Netzzusammenschluss auf der Hamburger Hochbahn

O2 Netz – Unternehmen zeigt den Netzzusammenschluss auf der Hamburger Hochbahn – O2 arbeitet derzeit ...