Home » News » Mehr Datenvolumen: Die neuen Vodafone Red-Tarife

Mehr Datenvolumen: Die neuen Vodafone Red-Tarife

Vodafone Handytarofe Mehr Datenvolumen: Die neuen Vodafone Red-Tarife – Mehr Datenvolumen: Die neuen Vodafone Red-Tarife – Vodafone passt die Red-Tarife an. Nach dem medialen Konkurrenzkampf reagierte die Deutsche Telekom mit einer Modifizierung der Mobilfunk-Tarife. Nahezu zeitgleich ändert Vodafone, der größte Konkurrent der Telekom, ebenfalls das Tarifportfolio. Ab sofort können die angepassten Tarife bestellt werden. Bei den betroffenen Tarifen handelt es sich um den Red 1.5 GB-, den Red 3 GB-, den Red 8 GB- sowie den Red 20 GB-Tarif. Im Folgenden werden die Tarife näher erläutert.

Alle Tarifpakete beinhalten eine Gesprächsflatrate in alle deutschen Netze. Für den Versand von Kurzmitteilungen und MMS werden ebenfalls keine weiteren Gebühren erhoben, da sowohl eine SMS- als auch MMS-Flatrate inklusive ist. Zudem sind die Red-Tarife mit einer Internetflatrate ausgestattet. Des Weiteren kann der Musik Streaming Dienst Deezer für 24 Monate kostenlos genutzt werden. Für weitere Unterhaltung sorgt die kostenlose Nutzung der Vodafone MobileTV-App. Außerdem erlässt Vodafone für 6 Monate die Roaming Gebühr.

Die Vertragslaufzeit ist in allen Fällen auf mindestens 24 Monate festgelegt. Bei einer erfolgreichen Bestellung wird eine einmalige Anschlussgebühr von 29,99 Euro fällig.

Der Red 1.5 GB-Tarif:

Die Internetflatrate umfasst ein Datenvolumen von 1500 Megabyte. Innerhalb des Datenkontingents ist eine maximale Geschwindigkeit von 100 Mbit/s möglich. Im ersten Vertragsjahr liegt die Grundgebühr bei 29,99 Euro. Ab dem zweiten Jahr wird diese auf 34,99 Euro erhöht.

Der Red 3 GB-Tarif:

Hierbei kann ein monatliche Datenvolumen von 3000 Megabyte verbraucht werden. Dabei ist die maximale Geschwindigkeit auf 100 Mbit/s begrenzt. In der ersten Hälfte des Vertrags fällt eine Grundgebühr von 29,99 Euro an. In der zweiten Hälfte liegt diese bei 44,99 Euro.

Der Red 8 GB-Tarif:

Mit dem Red 8 GB-Tarif steht ein monatliches Datenvolumen von 8000 Megabyte zur Verfügung. Maximal können 225 Mbit/s erreicht werden. In den Monaten 1 bis 12 muss eine monatliche Grundgebühr von 59,99 Euro entrichtet werden. Ab dem 13. Monat wird diese auf 64,99 Euro angehoben.

Der Red 20 GB-Tarif:

Sind die bisherigen Tarifpakete nicht ausreichend, bietet der Red 20 GB-Tarife eine weitere Option an. Dieser ist mit einem Datenvolumen von 20.000 Megabyte geschmückt. Dabei ist eine maximale Geschwindigkeit von 225 Mbit/s möglich. Im ersten Vertragsjahr fordert Vodafone eine Grundgebühr von 84,99 Euro. Ab dem zweiten Jahr beträgt diese 89,99 Euro.

Vodafone bietet bei den Red-Tarifen die Option, ein Smartphone mitzubestellen. Wird diese Möglichkeit genutzt, erhöht sich die monatliche Grundgebühr. Außerdem wird ein einmaliger Gerätepreis erhoben.

Weiterlesen!

National Roaming: o2 und E-Plus Netze in Kombination nutzen

O2 bietet neues DSL-Sortiment an

O2 bietet neues DSL-Sortiment an – Schon ab dem 16.10 wird es für die O2 ...