Home » Mobile » Congstar: Zahl der Flatrates und Tarife soll reduziert werden

Congstar: Zahl der Flatrates und Tarife soll reduziert werden

Prepaid Smart 300x250 Congstar: Zahl der Flatrates und Tarife soll reduziert werden – Auf der IFA hat Congstar erste Details zum neuen Tarifportfolio im Postpaid-Bereich bekannt gegeben. Das Unternehmen hatte im Prepaid Bereich bereits Mitte des Jahres die Tarife umgestellt. Nun soll es auch im Bereich der Handytarife und Flatrates auf Rechnung Bewegung geben.

Insgesamt sollen ab Ende September nur noch 3 Tarife zur Verfügung stehen. Diese werden etwas billiger:

  • Congstar Smart: 300 Freiminuten, 100SMS und 300MB Datenvolumen für 10 Euro
  • Congstar Allnet Flat: Allnet Flat, 9 Cent pro SMS und 500MB Datenvolumen (14,4Mbit/s) für 20 Euro
  • Congstar Allnet Flat Plus: Allnet und SMS Flat, 1GB Datenvolumen (21Mbit/s) für 25 Euro

Für 5 Euro mehr im Monat lässt sich sowohl das Datenvolumen verdoppeln als auch die Geschwindigkeit um 100 Prozent erhöhen. LTE wird leider in keinem der Tarife möglich sein, die maximale Geschwindigkeit wird im HSDPA Netz realisert.

Für Bestandskunden ändert sich vorerst nichts. Die bisherigen Tarife bleiben bestehen, es gibt aber die Möglichkeit, kostenlos in die neuen Tarife zu wechseln.

Erfreulich: Der Postpaid Tarife ohne Vertragsbindung – der 9 Cent Tarif – soll erhalten bleiben. Damit gibt es in diesem Bereich wenigstens noch einen Handytarif, der inoffiziell die Nutzung von LTE bis 7,2Mbit/s erlaubt.

Weiterlesen!

Smartmobil.de ergänzt seine Produktpalette um neue Datentarife

Der Markt für Handytarife wird immer größer, da immer neue Anbieter hier ihr Glück versuchen. ...