Home » Mobile » Samsung zeigt Galaxy S5 Mini mit 4,5-Zoll-Display, 1,4 GHz Quadcore, Android Kitkat

Samsung zeigt Galaxy S5 Mini mit 4,5-Zoll-Display, 1,4 GHz Quadcore, Android Kitkat

Samsung hat heute das neue Samsung Galaxy S5 mini vorgestellt. Der kleine Bruder des Samsung Galaxy S5 wurde mit einem 4,5 Zoll HD Display und einem 1,4 GHz Quadcore Prozessor ausgestattet. Anfang Juli soll der Verkaufsstart in Russland erfolgen.

Samsung Galaxy S5 mini
Samsung zeigt Galaxy S5 Mini mit 4,5-Zoll-Display, 1,4 GHz Quadcore, Android Kitkat

Das südkoreanische Elektronikhersteller Samsung hat am heutigen Tag das neue Samsung Galaxy S5 mini der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Innenleben des S5 mini kann allerdings nur teilweise überzeugen. Vorerst wird das Smartphone nur in Russland zum Kauf angeboten.

Wie gewohnt müssen potentielle Käufer im Vergleich zum Flaggschiff deutliche Abstriche in Punkto Leistung und Ausstattung machen. Lediglich das Software-Angebot ist identisch mit den Features des Samsung Galaxy S5.

Galaxy S5 mini: Kleineres Display, Quadcore CPU und Android 4.4

Das Samsung Galaxy S5 mini besitzt ein 4,5 Zoll HD Display mit einer Auflösung von 720 x 1.028 Pixeln bei einer Pixeldichte von 326ppi. Weiterhin kommt ein 1,4 GHz Quadcore Prozessor zum Einsatz. Dieser wird durch 1,5 GB Arbeitsspeicher bei seiner täglichen Arbeit unterstützt.

Das größere Samsung Galaxy S5 besitzt ebenfalls eine Quadcore CPU, diese besitzt je Kern eine Taktfrequenz von 2,5 GHz. Weiterhin stehen beim Samsung Flaggschiff zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung.

An der Rückseite des Samsung Galaxy S5 mini steht eine 8 Megapixel Kamera zur Verfügung. An der Frontseite dient eine 2,1 Megapixel-Kamera für einfache Schnappschüsse wie auch Videotelefonkonferenzen. Bilder und Videos können auf den 16 Gigabyte großen internen Flashspeicher abgelegt werden. Mit Hilfe einer microSD-Karte lässt sich der Speicherplatz auf bis zu 64 Gigabyte erweitern.

Das Smartphone wurde wie das S5 auch mit einem Fingerabdruckscanner ausgestattet. Das Samsung Galaxy S5 mini wird in den vier Farben Blau, Gold, Schwarz und Weiß erhältlich sein.

Galaxy S5 mini: S Health und Wearables

Auch wenn die Hardware nur bedingt überzeugen kann, dürfen sich potentielle Käufer des Samsung Galaxy S5 mini auf gewohnte Software-Angebote freuen. So lassen sich wie schon beim Samsung Galaxy S5 auch Wearables mit dem S5 mini verbinden. Auch die beliebte Gesundheitsanwendung „S Health“ steht dem Anwender zur Verfügung.

Insgesamt überzeugt das S5 mini allerdings nicht, während die Konkurrenz mittlerweile sowohl die Mini-Variante als auch das Flaggschiff mit nahezu identischer Hardware, abgesehen von Displaygröße und Display-Auflösung, ausliefern müssen Kunden beim S5 mini deutliche Abstriche machen. Ob die Abstriche sich auch im Preis (spekuliert wird eine UVP von 449 Euro in Deutschland) wiederspiegeln werden ist ebenso unklar, wie wann das Gerät in Deutschland erhältlich sein wird.

Quelle: Caschys Blog

Weiterlesen!

LG Q6 Smartphone kommt am 21. August auf den Markt

LG Q6 Smartphone kommt am 21. August auf den Markt – LG hat mit dem ...