Montag , 24 Juni 2024

Das digitale Magazin für Deutschland

Spiekeroog mit neuem Internet-Auftritt für PC und Smartphone

Es ist soweit: Die neue Website der Nordseebad Spiekeroog GmbH ist online. Die benutzerfreundliche Internetseite besticht nicht nur durch frisches Design, sondern bietet nun auch eine Unterkunftsvermittlung, über die Reisende ihr Urlaubsdomizil auf der autofreien Nordseeinsel direkt suchen und buchen können.

Neuer Internetauftritt

Der Internetauftritt punktet mit mehr als 300 neuen Fotos und aktuellen Videoaufnahmen. Ein modernes und reduziertes Design, das den Markenwerten der Insel entspricht, sorgt für eine attraktive visuelle Darstellung für die Nutzenden. Doch nicht nur im Design wurden neue Maßstäbe gesetzt – auch technisch überzeugt die Website mit einer optimalen Grundlage für ein zufriedenstellendes Nutzererlebnis und den Verkauf von zum Beispiel Fährtickets und Gepäcktransport, Veranstaltungstickets, Strandkorb oder die Vermittlung von Unterkünften. Des Weiteren wurde der bisherige externe Veranstaltungskalender in die Website integriert, sodass die Nutzenden auf allen Geräten einen vollständigen Überblick sowie Buchungsmöglichkeiten zu den Angeboten vor Ort haben. Im Erlebnis-Shop sind zudem zahlreiche Leistungen aus dem neuen Meerestied direkt buchbar. Die Website fokussiert sich inhaltlich auf die Nebensaison sowie die dazugehörigen Themen Gesundheit, Resilienz, Achtsamkeit, Natur und Nachhaltigkeit.

Die technische Umsetzung des Portals erfolgte durch die Agentur Infomax Websolutions mit Standorten in Bremen und Bayern. Im gesamten Relaunch-Prozess und darüber hinaus wurde und wird die Nordseebad Spiekeroog GmbH dabei außerdem von der netzvitamine GmbH aus Hamburg unterstützt.

Neue Unterkunftsvermittlung

Mit Launch der neuen Website wird die Nordseebad Spiekeroog GmbH im Unterkunftssegment selbst aktiv. Im Fokus der Entwicklung stand die Optimierung der Nutzung auf mobilen Endgeräten, die zwei Drittel aller Zugriffe ausmachen. Zudem führten persönliche Kundenrückmeldungen sowie das Nutzerverhalten online zu der Entscheidung, eine eigene Online-Buchungsmöglichkeit für Ferienunterkünfte auf Spiekeroog zu bieten.

Nicht zuletzt plant die Nordseebad Spiekeroog GmbH auf diese Weise der zunehmend unspezifischen Nachfrage potenzieller Gäste gerecht zu werden. Hierbei verlässt sich die Insel ab sofort auf das System von feratel media technologies, das bereits bei zahlreichen weiteren Nordseeinseln und anderen namhaften Destinationen im Einsatz ist.

Seit dem 1. September 2023 ist die neue Unterkunftsvermittlung der Nordseebad Spiekeroog GmbH direkt unter www.spiekeroog.de/unterkunft integriert. Interessierte können direkt auf der Website Verfügbarkeiten prüfen, Unterkünfte vergleichen und in vielen Fällen direkt online buchen.

Über die Website

Spiekeroog.de wird jährlich von mehr als 400.000 Nutzerinnen und Nutzern besucht. Davon rufen die Seite rund 65 Prozent von mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets auf. Die am stärksten frequentierten Themenbereiche umfassen die Onlinebuchung, die Fähre und den Fahrplan, das Wetter, Webcams und Gezeiten, die Unterkünfte, Tagesausflüge sowie Veranstaltungen.

Das neue Portal bildet die Grundlage für sämtliche vertriebliche Aktivitäten der NSB.

In Zukunft soll auch das gesamte digitale Erlebnis Spiekeroogs weiter verbessert werden. Hierzu zählt die Bereitstellung eines digitalen Reisebegleiters (PWA) sowie eine Online-Buchungsmöglichkeit für den beliebten Zeltplatz. Auch der Online-Artikel-Shop und der strukturierte Content touristischer Leistungsträger sollen weiter optimiert werden.

Quelle

Mehr zum Thema Internet auf Spiekeroog gibt es auf dieser Webseite.

Weiterlesen!

Legal oder nicht? Der große Faktencheck zu Lootboxen

Bist Du auch neugierig, was es mit der kontroversen Debatte um Lootboxen in Videospielen auf …