Home » Games / Onlinegames » EA stellt die Fussball Manager-Reihe ein

EA stellt die Fussball Manager-Reihe ein

Fussball Manager 14 - EA

Seit mittlerweile zwölf Jahren begeistert der Fussball Manager die Fans des runden Leders, nun gibt Electronic Arts bekannt, dass nach dem Release des Fussball Manager 14 kein weiterer Teil dieser Serie veröffentlicht wird. Bereits die Veröffentlichung des diesjährigen Fussball Manager 14 galt in der Community lange als unsicher.

EA wie auch das Entwickler-Team Bright Future mussten in den vergangenen Wochen viel Kritik, bedingt durch die deutlich abgespeckten Lizenzen für den Fussball Manager 14, einstecken. Die meisten Fans und Experten waren im Vorfeld davon überzeugt, das Electronic Arts mit diesem Teil auch seinen letzten Manager veröffentlichen wird, daher ist das Ende der Fussball Manager – Reihe keine wirkliche Überraschung.

In einem offenen Brief hat sich der Chef-Entwickler Gerald Köhler an die Fan-Gemeinde gewandt und gibt Gründe für das endgültige Aus der Fussball Manager Reihe bekannt. Gerald Köhler ist vor allem durch die Entwicklung des Anstoss Fussballmanagers im Hause von Ascaron bekannt geworden.

EA Fussball Manager – das Ende ist gekommen

Auch wir haben den aktuellen Fussball Manager vor kurzem unter die Lupe genommen und unser Urteil war eindeutig. Nach dem wir das Spiel eigentlich dauerhaft in den Schrank stellen wollten, haben wir es doch das ein oder andere Mal wieder angespielt. Leider würde das damalige Urteil noch negativer ausfallen, als es ohne hin schon niedergeschrieben wurde. Gespickt von nach wie vor diversen Fehlern und Problemen präsentierte sich der Fussball Manager 14 in einem relativ negativen Licht, vor allem weil bereits seit Jahren versäumt würde, diverse bekannte Fehler zu beheben.

In dem offenen Brief stehen eigentlich die zu erwartenden Worte. Es wird keine weitere Fortsetzung der Serie geben. Als Gründe werden angeführt, dass der Markt einfach zu klein ist, da Fussball Manager primär in Deutschland und England gespielt werden. Des Weiteren geht der generelle Trend in Richtung Online- und Mobilegames und eben weg von reinen Desktopspielen. Ferner sei das Entwickler-Team an einem Punkt angelangt, wo eine Verbesserung des Fussball Managers nur noch möglich gewesen sei, wenn die Engine wie auch Technologie einen Sprung in Richtung Zukunft erlaubt hätte. Alle diese Faktoren hätten dafür gesorgt, das EA und Bright Future sich schweren Herzens von der Fussball Manager-Reihe verabschieden. Obligatorisch dankt das Team allen Beteiligen und natürlich der großen Fan-Gemeinde, die in den vergangenen Jahren dem Fussball Manager die Treue gehalten haben.

Kurz um lässt sich der offene Brief eigentlich wie folgt zusammenfassen: Der Fussball Manager ist nur ein Nischenprodukt, bedingt durch die geringen Verkäufe und dem Mangel an Ideen wird die Fussball Manager-Reihe nicht mehr fortgesetzt.

Weiterhin obliegt es nun den Fan-Seiten den EA Fussball Manager zumindest noch einige Zeit durch entsprechende Datenbankupdates am Leben zu erhalten. Ansonsten müssten sich Fussball-Fans zeitnah eine echte Alternative suchen.

Meinungen in sozialen Netzwerken und Alternativen

Die Meinungen sind wie immer geteilt, die einen sehen die Entscheidung als Überraschung an und die Anderen haben es erwartet. Dennoch zeigen sich viele Enttäuscht, dass EA mit dem Fussball Manager 14 die Reihe endgültig ausgeschlachtet hat und den Kunden für ein solides nicht voll-.lizenziertes Datenbankupdate bis zu 40 Euro aus dem Leib geschnitten hat.

Ansonsten raten die meisten zu einem Wechsel in Richtung des Sega Football Managers, welcher zwar für Deutschland keine Lizenzen besitzt, aber dank der Community dahingehend Unterstützung findet. Ferner bietet der SEGA Football Manager ein deutlich tieferes Fussball-Erlebnis und zieht die meisten Fans regelrecht in seinen Bann.

Quelle via Fm.de

Weiterlesen!

Pirates 1709 - Die faszinierende Welt der Freibeuter

Pirates 1709 – Die faszinierende Welt der Freibeuter

Das 18. Jahrhundert war das große Zeitalter der Piraten. Genau in dieser Zeit spielt Pirates 1709, das kostenlose Pirtenrowsergame. In diesem Spiel bist du auf dem Weg, einer der gefürchtetsten Piraten der sieben Weltmeere zu werden.

2 comments

  1. Endlich! !! Mal schauen wer der nächste
    Entwickler ist, der einen guten manager rausbringt

    • Aus Deutschland wird wohl vorerst keiner einen Manager raus bringen. Die einzige Alternative stammt mit dem Football Manager 14 von SEGA.