Freitag , 1 März 2024

Das digitale Magazin für Deutschland

Microsoft: Boosteroid kann zukünftig auch MS Games anbieten

Durch eine neue 10-jährige Vereinbarung zur Unterstützung des führenden ukrainischen Softwareentwicklungsteams von Boosteroid wird Microsoft Xbox PC-Spiele sowie Activision Blizzard-Titel, einschließlich „Call of Duty“, zum größten unabhängigen Cloud-Gaming-Anbieter der Welt bringen.

Microsoft Corp. und Boosteroid haben am Dienstag eine 10-jährige Vereinbarung bekanntgegeben, um Xbox PC-Spiele auf die Cloud-Gaming-Plattform von Boosteroid zu bringen. Boosteroid, das sein Software-Entwicklungsteam in der Ukraine hat, hat seit Kurzem mehr als 4 Millionen Nutzer weltweit und ist zum größten unabhängigen Cloud-Gaming-Anbieter der Welt geworden. Die Vereinbarung wird es außerdem ermöglichen, dass Activision Blizzard PC-Titel von Boosteroid-Kunden gestreamt werden können, nachdem die Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft abgeschlossen ist.

In Kombination mit anderen von Microsoft kürzlich angekündigten Partnerschaften bedeutet dies, dass beliebte Franchises wie „Call of Duty“ mehr als 150 Millionen zusätzliche Spieler erreichen und Spiele von Xbox Game Studios, Bethesda und Activision Blizzard auf mehreren Cloud-Gaming-Diensten und Abonnements spielbar werden.

„Wir glauben an die Kraft von Spielen, um Menschen zusammenzubringen. Deshalb ist Xbox bestrebt, jedem mehr Möglichkeiten zu bieten, seine Lieblingsspiele auf allen Geräten zu spielen“, sagte Phil Spencer, CEO of Gaming, Microsoft. „Die Bereitstellung von Xbox PC-Spielen für Boosteroid-Mitglieder, einschließlich Activision Blizzard-Titeln wie „Call of Duty“, sobald die Übernahme abgeschlossen ist, ist ein weiterer Schritt zur Verwirklichung dieser Vision.“

„Boosteroid teilt die Vision von Microsoft, Spiele so vielen Menschen, Orten und Plattformen wie möglich zugänglich zu machen. Es ist seit langem unser Ziel, Spielern die Möglichkeit zu bieten, ihre Lieblingstitel auf jedem zur Verfügung stehenden Gerät zu genießen“, sagte Ivan Shvaichenko, CEO von Boosteroid. „Die heutige Ankündigung ist ein weiterer Schritt in diese Richtung. Da unser Entwicklungsteam in der Ukraine ansässig ist, schätzen wir das anhaltende Engagement von Microsoft in der Ukraine und werden gemeinsam an einer Initiative arbeiten, die unsere lokale Spielentwicklergemeinschaft dabei unterstützt, um weiter in die wirtschaftliche Erholung des Landes zu investieren.“

Boosteroid ist seit 2017 tätig und betreibt seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in der Ukraine, hauptsächlich in Kiew und Charkiw. Obwohl zwei Büros in Charkiw durch russische Raketenangriffe beschädigt wurden, hat das Unternehmen in den letzten 13 Monaten des Krieges seine Innovationen und sein Wachstum fortgesetzt. Allein seit Anfang 2023 hat das Unternehmen neue Schritte angekündigt, um zusätzliche Cloud-basierte Gaming-Dienste für den Mac, Chromebooks, Android Set-Top Boxen und LG TVs bereitzustellen. Es bietet Cloud-Game-Streaming sowohl über browserbasierte als auch dedizierte Anwendungen, einschließlich Windows, Linux, Android, Android TV und macOS an.

„Die Microsoft Partnerschaft mit Boosteroid ist eine willkommene Nachricht und ein weiterer Beweis für die kontinuierliche Unterstützung des Unternehmens für die Ukraine“, sagte Mykhailo Fedorov, Vizepremierminister von Ukraine und Minister für digitale Transformation. „Das ukrainische Entwicklerteam von Boosteroid hat unter schwierigsten Bedingungen eine erstklassige Streaming-Plattform aufgebaut und beweist damit den Einfallsreichtum und Kreativität unserer Bürger und lokalen Spieleentwickler.“

Neben der Ukraine bedient Boosteroid jetzt auch Spieler In den USA, im Vereinigten Königreich und in Ländern in der Europäischen Union. Das Unternehmen betreibt Rechenzentren in sechs US-Bundesstaaten, darunter in Microsofts Heimatstaat Washington, sowie im Vereinigten Königreich, in Frankreich, Italien, Spanien, Schweden, der Slowakei, Rumänien, der Ukraine und Serbien.

Die Gaming-Community ist ein dynamischer Teil des Software-Ökosystems der Ukraine. Microsoft hat kürzlich Unterstützung für die ukrainische Sprache für das Dashboard der Xbox-Konsole, den PC und die mobilen Apps hinzugefügt. Im Frühjahr 2023 wird Microsoft den PC Game Pass in der Ukraine auf den Markt bringen.

„Diese Partnerschaft baut auf der Technologie- und Finanzhilfe in Höhe von 430 Millionen USD auf, die wir der Ukraine seit der unrechtmäßigen invasion Russlands zur Verfügung gestellt haben, und ist ein Beispiel für die Maßnahmen, die wir weiterhin ergreifen werden, um die 160.000 Softwareentwickler der Ukraine zu unterstützen“, sagte Brad Smith, Vizevorsitzender und Präsident von Microsoft. „Sie ergänzt auch unsere jüngsten Vereinbarungen mit Nintendo und NVIDIA und macht den Regulierungsbehörden noch deutlicher, dass unsere Übernahme von Activision Blizzard „Call of Duty“ auf weitaus mehr Geräten verfügbar machen wird als zuvor.“

Quelle

Weiterlesen!

Umfrage: Smartphone und Konsole beim Gaming vorn

Die beliebteste Plattform zum Gaming in Deutschland ist das Smartphone. Doch nachdem in den vergangenen …