Mittwoch , 28 September 2022

Das digitale Magazin für Deutschland

Bobby Fischer, Weltmeister 1972-75 This NFT is authorised by Miyoko Watai, Widow of Robert James „Bobby“ Fischer. Artist: Carl Eriksson Photography: Dr. Norbert Rauch, 1970 © ChessBase GmbH, Germany 2021

NFT-Kollektion der Schach-Weltmeister versteigert für 20.000 Euro versteigert

Die erste autorisierte CHESS WORLD CHAMPIONS NFT Collection von ChessBase, dem weltweit führenden Schachsoftware-Publisher aus Hamburg, ist gerade zu Ende gegangen. Die Kollektion mit derzeit 14 digitalen künstlerischen Darstellungen von Schachweltmeistern hat insgesamt umgerechnet ca.20.000 Euro erlöst.

Die erste autorisierte CHESS WORLD CHAMPIONS NFT Collection von ChessBase, dem weltweit führenden Schachsoftware-Publisher aus Hamburg, ist gerade zu Ende gegangen. Die Kollektion mit derzeit 14 digitalen künstlerischen Darstellungen von Schachweltmeistern hat insgesamt umgerechnet ca.20.000 Euro erlöst.

Die härtesten Bietgefechte spielten sich bei den NFTs von Bobby Fischer, Viswanathan Anand und Vladimir Kramnik ab. Bobby Fischer ist mit einem Erlös von knapp 1 ETH (Ethereum, derzeit ca. 2900 €) der zur Zeit teuerste Champion dieser exklusiven Kollektion, knapp dahinter folgen Viswanathan Anand und Vladimir Kramnik.

Jedes Artwork besteht aus einem einzigartigen 1080 x 1080 px GIF, das die Notation einer der berühmtesten Partien des jeweilgen Weltmeisters zeigt, ein Raytracing 3D-Rendering der Schlüsselstellung der Partie sowie ein Foto des Weltmeisters aus seiner aktiven Zeit. Dies alles ist autorisiert durch den jeweiligen Weltmeister bzw. seine Familie oder Rechtsnachfolger.

Die exklusive NFT Kollektion „CHESS WORLD CHAMPIONS“ zeigt unvergessene Partien von Schachgrößen wie Bobby Fischer, Vishi Anand oder Vladimir Kramnik mit nur einem einzigen NFT pro Artwork. Jede Darstellung wird als wahrhaftiges Einzeistück angeboten. An der Erweiterung der Kollektion wird gearbeitet. Mehr Information ist unter https://nft.chessbase.com zu finden.

Matthias Wüllenweber, Geschäftsführer der ChessBase GmbH, ist besonders stolz auf den erfolgreichen Abschluss der Versteigerung dieser konkurrenzlosen NFT Kollektion: „Wir haben mit dieser CHESS WORLD CHAMPIONS NFT Collection Neuland für uns und für die globale Schach-Community betreten. Ich kann heute schon sagen, da wird noch mehr von uns kommen.“

Quelle

Weiterlesen!

GSMA Bericht: mobile Versorgungslücke sinkt auf 400 Millionen Menschen

Der siebte jährliche Bericht der GSMA über die Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele, der GSMA SDG Impact …