Home » Internet » Facebook erlaubt die Nutzung von #Hashtags

Facebook erlaubt die Nutzung von #Hashtags

Facebook erlaubt die Nutzung von Hashtags

Hashtags sind bereits seit einigen Jahren fester Bestandteil des Kurznachrichten Dienst Twitter – mit Facebook findet sich nun ein prominenter Nachahmer – so lassen sich nun Informationen, Beiträge und geteilte Artikel mittels einem Hashtag verschlagworten und somit indirekt gruppieren. In Zukunft sollen weitere Neuerungen für eine verbesserte Nutzung von Facebook geben.

Twitter als Vorbild

Stillstand bezeichnet man in den Zeiten des World Wide Web als Rückschritt, aber anscheinend ist es kein Rückstritt in der Vergangenheit zu kramen und interessante Funktionen in das eigene System einzubinden.

Natürlich ist das große Vorbild bei dem Einsatz von sogenannten #hashtags der Kurznachrichten-Dienst Twitter, wo mithilfe eines #hashtags die Nachrichten binnen weniger Minuten um den ganzen Erdball gehen.

Bis dato war bzw. aktuell ist es noch ziemlich schwierig aktuelle Inhalte zu einem bestimmten Thema auf Facebook zu finden – einige ordentliche Suchfunktion gibt es für derartige Anliegen auf Facebook nicht. Das wird mit #hashtags in Zukunft anders. Durch das verschlagworten von Beiträgen, Bildern und Videos können in Zukunft auch Diskussionen mit Personen geführt werden, die nicht im Freundeskreis vorhanden sind und somit findet sich vielleicht der benötigte Ansprechpartner zu einem interessanten Thema.

In Deutschland noch nicht verfügbar

Wie es ausschaut sind die #hashtags allerdings noch nicht in Deutschland verfügbar. Nach mehreren Versuchen diese am heutigen Tag sinnvoll einzusetzen, erfüllten die als #hashtag gekennzeichneten Wörter noch nicht ihren Zweck. Schade.

Weiterlesen!

Glasfaser-Entwicklungsland Deutschland

Die Telekom setzt auf Vectoring und muss daher nicht die vielen Kupfer-Hausanschlüsse durch Glasfaser ersetzen. ...