Home » Internet » Yahoo schnappt sich Tumblr für 1.1 Milliarden US-Dollar

Yahoo schnappt sich Tumblr für 1.1 Milliarden US-Dollar

Yahoo schnappt sich Tumblr für 1.1 Milliarden US-Dollar

Wie das „Wall Street Journal“ berichtet steht der einstige Internetpionier Yahoo unter der Führung von Marissa Meyer vor dem Kauf von Tumblr. Die mögliche Übernahme soll bereits durch den Aufsichtsrat des amerikanischen Konzerns Yahoo abgesegnet worden sein.

Gewinnung eines neuen Publikums

Hintergrund für den Erwerb des Blogging-Netzwerks Tumblr sind zum einen die Vielzahl an Nutzer durch den Kauf erschlossen werden können und zum anderen das zukünftige anbieten ein zusätzliches Service-Angebot für das jüngere Publikum.

Der Kauf von Tumblr bedeutet die größte Transaktion des Internetkonzerns Yahoo unter der Führung von Marissa Meyer. Seit dem Wechsel von Google an die Konzernspitze von Yahoo arbeitet Marissa Meyer kräftig an der Sanierung des angeschlagenen Riesen und sorgt im Unternehmen weiterhin für Aufschwung.

Der Kaufpreis von Tumblr liegt bei rund 1.1 Milliarden US-Dollar.

Tumblr wurde 2007 gegründet

Im Jahre 2007 wurde die Blogging-Plattform Tumblr gegründet und wird mittlerweile von Millionen Nutzern täglich genutzt. Mit knapp 110 Millionen Blogs und über 50 Milliarden Einträgen spricht die Statistik eine eindeutige Sprache und zeigt, wie beliebt moderne Blogging-Netzwerke nach wie vor sind. Allein im Monat April besuchten knapp 67 Millionen Nutzer Tumblr.

Auch Facebook und Microsoft sollen bereits ihre Finger nach Tumblr ausgestreckt haben, allerdings soll laut verschiedenen Medienberichten Yahoo ein Vorkaufsrecht besitzen.

Mit Tumblr einen eigenen Blog einrichten

Wem Tumblr oder bloggen im Allgemeinen nur wenig sagt, der findet nachfolgend ein kleines Tutorial für die ersten Schritte.

Weiterlesen!

Kein Spitzenplatz: Deutsches Internet im weltweiten Vergleich eher mittelmäßig

Deutschland hinkt im weltweiten Vergleich bei der Internet-Infrastruktur hinterher. Das behauptet jedenfalls der State of ...