Home » Mobile » Apple enthüllt das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus

Apple enthüllt das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus

Wer hätte das erwartet, Apple enthüllt das iPhone 6 mit einer Bilddiagonale von 4,7 Zoll und das iPhone 6 Plus mit einer Bilddiagonale von 5,5 Zoll. Die neuen iPhone Modelle besitzen ein Retina HD Display.

Apple enthüllt das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus
Apple enthüllt das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus

Apple CEO Tim Cook präsentiert heute in Cupertino das neue iPhone 6 sowie das iPhone 6 Plus. Das kleinere Smartphone besitzt eine Bilddiagonale von 4,7 Zoll, das größere Phablet eine Bilddiagonale von 5,5 Zoll. Damit bestätigt Apple die Spekulationen der vergangenen Wochen. Vorbestellung des iPhone 6 und iPhone 6 Plus ist ab dem 12. September möglich.

Apple beugt sich dem Druck der Kundschaft und präsentiert zum ersten Mal ein Phablet. Während die Konkurrenz seit Jahre auf Phablets setzt und sich in der Sparte etablieren konnte, hielt Apple bis jetzt an den bisherigen Größen fest.

Nebst dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus wird auch weiterhin das iPhone 5s vertrieben. Diese ersetzt quasi das Plastik iPhone 5c und vervollständigt das Trio. Das iPhone 5s wird unverändert am Markt erhältlich sein.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus mit Retina HD Display

Das iPhone 5s gibt es weiterhin mit der Auflösung von 1.136 x 640 Pixel bei 326 ppi. Das kleinere iPhone 6 erlaubt eine Auflösung von 1.334 x 750 bei 326 ppi und das iPhone 6 Plus besitzt eine Full-HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bei 408 ppi.

Auch dünner ist das iPhone 6 geworden – so sind die Geräte nur noch 6,9 mm beziehungsweise 7,1mm dick. Dafür steht die Kamera der Geräte wenige Millimeter heraus. Das kennt der gemeine Anwender bereits von Smartphones aus dem Hause von HTC und Google respektive LG.

Apple hat im iPhone 6 den neuen A8 Prozessor verbaut. Dieser soll nach eigenen Angaben bis zu 25 Prozent mehr Leistung als der Vorgänger bringen. Des Weiteren beherrscht der Prozessor, wie schon das Vorgängermodell, die 64 Bit-Technologie. Zudem wurde ein zweiter Prozessor mit der Bezeichnung M8 verbaut, dieser könnte unter anderem die tägliche Anzahl an Schritten messen.

iOS 8 mit dem iPhone 6 zur eigenen Fitnesszentrale

Schon bei der Vorstellung von iOS 8 zeigte sich, dass Apple den Markt von Gesundheitsangeboten und Apps als relativ wichtig erachtet und dem entsprechend der Anwender mit Hilfe von iOS 8 in den wahren Genuss des iPhones 6 und Healthbook kommen wird.

Apple enthüllt das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus
Preise inkl. 2 Jahres-Vertrag mit einem Apple Partner

Kritikpunkt bei Smartphones sind nach wie vor die Akkulaufzeiten – hier verspricht Apple, dass die Akkulaufzeiten der neuen Modelle deutlich länger sein werden. Ebenfalls wurde der WLAN-Empfang des Smartphones verbessert – Apple verspricht eine Steigerung der Leistung um 300 Prozent.

Bei der Kamera kommt erneut eine 8 Megapixel-Kamera zum Einsatz, allerdings wurde diese mit einem neuen Fotosensor ausgestattet. Dieser Fotosensor wird üblicherweise in einigen gängigen Spiegelreflexkameras verwendet. Das iPhone 6 Plus bekommt noch einen zusätzlichen optischen Bildstabilisator – dieser wurde oder konnte aus Platzmangel wohl nicht mehr ins iPhone 6 integriert werden.

Quelle: Apple

Weiterlesen!

Letzter Tag: smartmobil.de Allnet Flat mit einem Drittel mehr Datenvolumen

Sonderaktion: smartmobil.de Allnet Flat wieder mit einem Drittel mehr Datenvolumen – Smartmobil bietet ab sofort die ...