Home » Mobile » Google Now spricht und versteht nun deutsch

Google Now spricht und versteht nun deutsch

Google Now spricht und versteht deutsch

Google Now hat endlich ein langersehntes Update erfahren. Denn dieses Mal wurde es um eine Funktion erweitert, die im deutschsprachigen Raum eine gefühlte Ewigkeit erwartet wurde. Die Google Suche spricht endlich deutsch.

Der Google Suchassistent für Android versteht uns

Apple hat es mit Siri vorgemacht und Android bzw. Google ist nachgezogen. Aber lange hat es gedauert, bis Google unser Kauderwelsch auch verstehen kann. Ab sofort ist Google Now in der Lage unsere Anfragen zu verstehen und diese auch entsprechend nach unseren Vorstellungen zu beantworten.

Zum Einsatz kommt dieselbe wunderschone Frauenstimme, die schon die englischsprachigen Nutzer verwöhnt hat,

Einziges Manko: Voraussetzung ist Android 4.1

Wie so oft hat eine Neuerung auch ein Manko – Google Now versteht uns leider nur, wenn wir a) natürlich Google Now aktualisiert haben und b) unser Smartphone in der Lage ist mindestens mit Android 4.1 zu arbeiten.

Leider gibt es eine Vielzahl von Anwender, die zwar ein Android-Smartphone besitzen, aber leider nur ältere Versionen von Android nutzen können. Wie üblich in der Technik-Entwicklung wird irgendwann der Support für ein Smartphone eingestellt – mit Software wird in diesem Bereich einfach kein Geld verdient und dem entsprechend erfolgen auch keine zusätzlichen Updates, obwohl diese mit hoher Wahrscheinlichkeit tatsächlich möglich wären.

Funktioniert es auch? Ja, Google Now versteht uns tatsächlich

Die ersten Ergebnisse die wir ermitteln konnten, zeigten uns, dass Google Now uns tatsächlich endlich versteht und 9 von 10 Fragen auch sehr gut beantwortet. 100 % wären wahrscheinlich für das erste Update auch zu viel verlangt. Fragen wie z.B. „Wie alt ist Angela Merkel?“, „Wer ist deutscher Fussballmeister 2013“ oder „Wie hoch ist der Big Ben?“ beantwortet Google Now nach unser absoluten zufrieden.

Allerdings ist uns auch aufgefallen, dass eine korrekte Antwort voraussetzt, dass die Frage sehr klar und kurz formuliert ist. Undeutliche Aussprache sorgt dafür, dass falsche Ergebnisse geliefert werden – des Weiteren ist uns aufgefallen, dass bei Suchanfragen nach Sehenswürdigkeiten oder Städten mit ähnlichem Wortlaut Probleme bei der Beantwortung auftreten können. Hier wird Google langfristig noch Optimierungen vornehmen müssen oder zumindest eine Auswahl von ähnlichen Objekten bereitstellen müssen.

Fazit zu Google Now in deutscher Sprachausgabe

Für den Anfang eine angenehme Verbesserung mit dem ein oder anderen Manko. In der Regel beantwortet Google Now die Anfragen korrekt, allerdings gibt es bei Begriffen die identisch sein können wie z.B. Stadtnamen durchaus die ein oder andere falsche Antwort. Hier wird Google nachbessern müssen.

Weiterlesen!

Letzter Tag: smartmobil.de Allnet Flat mit einem Drittel mehr Datenvolumen

Sonderaktion: smartmobil.de Allnet Flat wieder mit einem Drittel mehr Datenvolumen – Smartmobil bietet ab sofort die ...