Home » Mobile » iOS 7: Steigerung der Akkulaufzeit für iPhone und iPad

iOS 7: Steigerung der Akkulaufzeit für iPhone und iPad

iOS 7: Steigerung der Akkulaufzeit für iPhone und iPad

Egal welches Smartphone der Anwender besitzt, jedes System hat Prozesse im Hintergrund laufen die Akkulaufzeiten verkürzen – so auch beim iPhone und iPad.

Automatische System-Updates, automatische App-Aktualisierungen oder ständige Abfragen von Standortdaten, Postfächern, Nachrichten und dem Wetter – das sind alles Dinge die einem zwar nützlich erscheinen, aber auch arbeiten wenn das iPhone oder das iPad nicht in Benutzung ist. Wer die Akkulaufzeit verbessern möchte, der kann die eine oder andere Anwendung deaktivieren.

App-Aktualisierungen im Hintergrund

Wer viele Apps hat, der wird auch häufig seine Apps aktualisieren müssen. Viele Anwender möchten aber den manuellen Aufwand nicht betreiben und erlauben daher den Smartphone Updates von Apps automatisch herunterzuladen. Vor allem Apps wie Wetterdienste oder Standortanzeigen aktualisieren sich regelmäßig, auch wenn dies eigentlich nicht notwendig ist, denn wenn das iPhone aktuell auf dem Schreibtisch liegt und dem entsprechend nicht benötigt wird, zieht die automatisierte Aktualisierung von Wetterdaten trotzdem die Akkuleistung in den Keller.

Wer hier sparen möchte, der sollte die Einstellungen seiner Anwendungen überprüfen und schauen ob Einstellungsmöglichkeiten existieren, die besagen das sich die Apps nur aktualisieren sollen, wenn der Anwender das Smartphone benutzt. Eine andere Möglichkeit ist unter den allgemeinen Einstellungen in iOS 7 den Menüpunkt „Hintergrundaktualisierungen“ aufzurufen und dort der App die Berechtigung entziehen.

Automatische Updates

iPad 5 und iPad mini 2 in Gold und mit Touch-IDSicherlich ein sehr bequeme Art, dass iPhone stets auf dem aktuellsten Stand zu halten – allerdings wenn der Anwender längerfristig auf das iPhone oder iPad angewiesen ist und in einem bestimmten Zeitraum so wenig Akku wie möglich verbrauchen möchte, dem ist empfohlen automatische Updates zu deaktivieren und diese bei Bedarf manuell durchzuführen.

Des Weiteren behält der Anwender bei manuellen Updates immer noch Möglichkeit Updates, zum Beispiel aufgrund dessen das eine App mehr Zugriffsberechtigungen anfordert als vorher notwendig, abzulehnen und die Kontrolle darüber zu behalten.

Standortsuche / GPS

Egal wo man ist, wenn eine aktive Datenverbindung vorhanden ist, aktualisiert sich die Standortsuche bei einer Vielzahl von Apps automatisch, unabhängig davon ob dies aktuell benötigt wird oder nicht. Dadurch wird die Akkuleistungen bei allen Smartphones deutlich verringert.

Jede Menge an Apps wollen wissen, wo sich der Nutzer aktuell befindet und dem Anwender standortbezogene Daten ausliefern. Vor allem wenn sich der Anwender im Internet befindet, versucht eigentlich jede mobile Website heraus zu finden, woher der Anwender kommt und ob es regionale Informationen gibt, die dem Nutzer angezeigt werden können. Soweit auch so gut, allerdings gehören diese Apps und Dienste zu den größten Akku-Verbrauchsquellen. Wer nur unregelmäßig die Dienste in Anspruch nehmen will, der kann in iOS unter den Eintrag „Datenschutz“ den Punkt „Ordnungsdienste“ kontrollieren und bei Bedarf die gänzlich deaktivieren.

Fazit: iOS 7 Akkuleistung einsparen

Grundsätzlich sind Smartphones ob von Apple oder Android basierende Smartphones sehr bequem, es muss nicht viel getan werden, damit die Geräte entsprechende Daten liefern. In der Regel alle ein bis zwei Tage das Smartphone an die Ladestation und dann nach Lust und Laune damit arbeiten. Dennoch der Otto-Normal Anwender brauch in der Regel nicht alle Funktionen und Dienste, allerdings ziehen vor allem die Dienste viel Akkuleistung und sorgen dafür, dass der Akku meist schneller als gewünscht leer ist – wer hier sparen will, kann so einiges an seinem iPhone und iPad optimieren, dadurch verlängert sich zwar die Akkulaufzeit nicht um 100 % aber selbst 25 % ist eine deutliche Steigerung für die Nutzung im Alltag.

Weiterlesen!

Smartmobil.de ergänzt seine Produktpalette um neue Datentarife

Der Markt für Handytarife wird immer größer, da immer neue Anbieter hier ihr Glück versuchen. ...