Home » Mobile » iPhone 6 mit größeren Display und Full-HD

iPhone 6 mit größeren Display und Full-HD

Mockup vom iPhone 6

Das iPhone 5S wurde gerade erst vorgestellt und auf den Markt gebracht, da gibt es schon die ersten Informationen bzw. Gerüchte über das iPhone 6, welches für Mitte 2014 erwartet wird. Apple-Fans hoffen auf eine frühe Vorstellung vom iPhone 6 und hoffen ebenfalls auf eine Entschädigung für das recht bescheidene iPhone 5S. So gut die technischen Spielereien auch sein mögen, den Fans und Experten fehlen Ausstattungsmerkmale, die dass iPhone zum iPhone machen.


Apple iPhone 6 mit größeren Display?

Zwar hat sich beim iPhone 5 erst das Display nach langer Wartezeit vergrößert, doch auch dass kam nicht so gut an wie man bislang dachte. Das Display sei zu lang für die schmale Breite und könnte somit noch größer sein. Dann müsste Apple aber das iPhone auch ein wenig Breiter gestalten – was für Apple-Fans kein Problem wäre! Schließlich hat man es ja auch größer machen können.

Jetzt werden erste Gerüchte bekannt, dass man wohl an einem iPhone 6 arbeite, bei dem man ein noch größeres Display einbauen möchte. Somit wäre das iPhone 6 wieder eins, bei dem ein direktes Ausstattungsmerkmal zu erkennen wäre. Zudem soll das iPhone 6 mit einem Saphirglas-Display ausgestattet sein, welches besonders Kratzfest ist. In der Vergangenheit wurden immer mehr Komponenten mit dem Saphirglas-Glas geschützt. Angefangen bei der Kamera, nun ist es bei der aktuellen Version vom Smartphone der Fingerabdruckscanner.

Die Informationen stammen von der „DigiTimes“, die sich auf anonyme Quellen beruft, die aus Taiwan kommen sollen, in dem das iPhone 6 schon im Anlauf sein soll. In Taiwan ist man offensichtlich mit der Entwicklung des neuen Apple-Smartphones beschäftigt, so dass man sich auf einen Release 2014 freuen darf.

Mockup vom iPhone 6

iPhone 6 soll Full-HD können

Ein weiteres Merkmal welches die Apple-Fans sehen möchten: Full-HD Auflösung. Bisher gab es nur die sogenannte Retina-Auflösung, nun möchte man auf 1080p umsteigen und noch hochauflösendere Videos und Spiele sehen und spielen. Das wäre ein gewaltiger Fortschritt für Apple und würde das iPhone 6 zu etwas ganz besonderem machen.

Leider hat man diesen Zug verpasst mit dem iPhone 5S und 5C, so dass man sich nun schnell etwas einfallen lassen muss. Scheinbar könnte es anonymen Quellen zufolge sein, dass Apple auf eine schnelle Vorstellung des Gerätes, als spätestens bis Mitte 2014, drängt, um das Apple iPhone 6 als Wiedergutmachung für das „lahme“ iPhone 5S auf den Markt zu bringen.

Ob es vom iPhone 6 auch eine günstige und bunte Version geben wird, ist unklar. Allerdings ist bislang auch unklar, wann genau das iPhone 6 auf den Markt kommen wird und ob Apple wirklich auf einen schnellen Release drängt. Bislang ist nur bekannt, dass das iPhone 5S, welches erst vor wenigen Tagen auf den Markt kam, nicht sehr gut bei den Apple-Jüngern angekommen ist.

Weiterlesen!

Modeo bietet Bundle aus OnePlus 6 und Tarif von Mobilcom-Debitel an

Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone und einem neuen Handytarif ist, der schaut ...