Home » Mobile » iOS 7 verursacht Kopfschmerzen, Schwindelgefühle und Seekrankheit

iOS 7 verursacht Kopfschmerzen, Schwindelgefühle und Seekrankheit

iOS 7 verursacht Kopfschmerzen, Schwindelgefühle und Seekrankheit

Apples neues iOS 7 für iPhones und iPads scheint nicht bei allen Kunden besonders gut weg zu kommen, so klagen vereinzelt Anwender über körperliche Beschwerden wie Übelkeit, Kopfschmerzen und Schwindelgefühle. Angeblich zeigen die Betroffenen gängige Symptome der sogenannten Seekrankheit.

iOS 7 macht Seekrank

Im Grunde hat man selten so etwas Lustiges gehört „ein Betriebssystem die Menschen Seekrank macht“ – aber so Lustig und ungewöhnlich wie dies im ersten Moment klingen mag, ist es nicht, denn die Betroffenen klagen teilweise über starke körperliche Beschwerden, welche ungewöhnlicherweise durch das Betriebssystem iOS 7 ausgelöst werden.

Das Problem soll in erster Linie an der Gestaltung des Betriebssystems, die sich grundsätzlich von den Vorgängern unterschiedet, liegen. Vor allem die flach angeordneten App-Symbole, die einem das Gefühl geben im Hintergrund zu liegen, erzeugen analog wie bei der 3D-Darstellung eine Tiefenwirkung, sobald das iPhone bewegt wird, wird auch hier eine Bewegung erzeugt. Im Fachjargon spricht man von Parallaxe-Effekt (Scheinbare Positionsveränderung eines Objekts bei Bewegung), wodurch bei den betroffenen auch Schwindelgefühle ausgelöst werden können. Interessant ist, dass Apples iOS 7 bereits in der vergangenen Woche als benutzerfreundlichstes Betriebssystem bezeichnet wurde, was zumindest nach dieser Thematik als unglaubwürdig erscheinen mag.

Abhilfe für die iOS 7 Seekrankheit noch nicht in Sicht

Ferner verursachen die verschiedenen Animationen und Zoom-Effekte von iOS 7 bei einigen Anwendern Kopfschmerzen. Vorzugsweise beim Wechsel zwischen den Menüs, welcher im Vergleich zum Vorgänger-Modell sehr effektreich wirkt, beklagen sich einige Nutzer über leichte bis starke Kopfschmerzen und wünschen sich ein Downgrade auf iOS 6.

Eine Reduzierung der Effekte ist nur bedingt möglich und schafft bisher bei den Betroffenen nicht die notwendige Abhilfe. Unter den Einstellungsoptionen namens Bedienungshilfen erlaubt iOS 7 die Bewegungen die zur Seekrankheit führen zu reduzieren. Auch Designer wünschen sich, dass Apple bei iOS 7 nachzubessern, damit ein dauerhafter Einsatz ohne körperliche Einschränkungen ermöglicht wird.

Weiterlesen!

Neue Tab S2 Modelle von Samsung

Samsung Superdeals – Aktion mit Rückzahlung für verschiedene Hausgeräte

Samsung bietet Kunden verschiedene Superdeals an. Meist handelt es sich dabei um verschiedene Cashback-Aktionen, bei ...