Home » Mobile » Otelo – mehr Datenvolumen bei den Allnet Flat und Handy-Rabatte

Otelo – mehr Datenvolumen bei den Allnet Flat und Handy-Rabatte

Otelo – mehr Datenvolumen bei den Allnet Flat und Handy-Rabatte – Passend zur Weihnachtszeit bieten sehr viele Mobilfunkanbieter diverse Aktionen an. Auch otelo, der Mobilfunk-Discounter von Vodafone, kann mit netten Aktionen locken. Bis Mittwoch, den 30. Dezember, sind die otelo-Weihnachtsdeals erhältlich. Falls der Allnet-Flat XL-Tarif bestellt wird, kann zwischen einer breiten Palette von ordentlichen Smartphones gewählt werden. Unter anderem kann das Samsung Galaxy S6, das Apple iPhone 6, das Sony Xperia Z5 Compact oder das Samsung Galaxy S5 mini mitbestellt werden.

Im Folgenden wird das Angebot näher betrachtet:

Der Allnet-Flat XL-Tarif:

Das Tarifpaket ist mit einer Gesprächsflatrate in alle deutschen Netze ausgestattet. Für den Versand von Kurzmitteilungen fallen keine weiteren Gebühren an, da eine SMS-Flatrate inklusive ist. Außerdem steht eine Internetflatrate zur Verfügung. Diese ist mit einem Datenvolumen von 1000 Megabyte geschmückt. Innerhalb des Datenkontingents ist eine maximale Geschwindigkeit von 21,6 Mbit/s möglich. Nachdem das Inklusivvolumen verbraucht ist, wird die Geschwindigkeit auf 64 kbit/s gedrosselt.

Die Vertragslaufzeit ist auf mindestens 24 Monate festgelegt. Die monatliche Grundgebühr beträgt 26,99 Euro. Zudem muss eine einmalige Anschlussgebühr von 24,99 Euro gezahlt werden. Im Vergleich richtet sich diese Otelo Flatrate in erster Linie an Normalnutzer.

Der Allnet-Flat XL-Tarif mit Smartphone:

Wird der Tarif bis zum 30. Dezember mit dem Samsung Galaxy S6, dem Apple iPhone 6, dem Sony Xperia Z5 Compact oder dem Samsung Galaxy S5 mini bestellt, wird das Inklusivvolumen um 100 Prozent erhöht. Dadurch stehen monatlich 2000 Megabyte zum Verbraucht bereit.

Bei Tarifvarianten sind im Mobilfunk-Netz von Vodafone angesiedelt, denn die von Otelo werden nur in diesem Netz angeboten.

Mit dem Samsung Galaxy S6:

Fällt die Wahl auf das S6 /Neupreis: 460 Euro), wird die monatliche Grundgebühr um 20 Euro angehoben. Außerdem muss ein einmaliger Gerätepreis von 1 Euro gezahlt werden. Hierbei stehen Kosten von insgesamt 1153,75 Euro.

Mit dem Apple iPhone 6:

Alternativ kann das iPhone 6 (Neupreis: 500 Euro) mitbestellt werden. In diesem Fall wird die Grundgebühr um 10 Euro erhöht. Zusätzlich fällt ein einmaliger Gerätepreis von 49 Euro an. Umgerechnet resultieren Gesamtkosten von 961,75 Euro.

Mit dem Sony Xperia Z5 Compact:

Das Xperia Z5 Compact (Neupreis: 460 Euro) ist für den einmaligen Preis von 1 Euro erhältlich. Die monatliche Grundgebühr beträgt insgesamt 46,99 Euro. Insgesamt entstehen Kosten von 1153,75 Euro.

Mit dem Samsung Galaxy S5 mini:

Das günstigste Angebot kann mit dem S5 mini (Neupreis: 248 Euro) erworben werden. Hierbei muss ein einmaliger Gerätepreis von 1 Euro beglichen werden. Die monatliche Grundgebühr ändert sich nicht. Somit entstehen Kosten von insgesamt 673,75 Euro.

In den vergangenen Jahren erhielt das Vodafone-Netz durchgängig gute Bewertungen. Tester diverser Fachzeitschriften loben die Qualität und die Verfügbarkeit. Derzeit belegt das Vodafone-Netz den zweiten Platz hinter der Deutschen Telekom.

Weiterlesen!

Letzter Tag: smartmobil.de Allnet Flat mit einem Drittel mehr Datenvolumen

Sonderaktion: smartmobil.de Allnet Flat wieder mit einem Drittel mehr Datenvolumen – Smartmobil bietet ab sofort die ...