Donnerstag , 2 Dezember 2021

Das digitale Magazin für Deutschland

5G Symbolbild

vivo: 3.000 5G Patente für schnelle Netze

5G – die fünfte Generation mobiler Breitbandtechnologie – breitet sich immer schneller über den Erdball aus. Auch in Europa nehmen die Investitionen in den Ausbau und die Verbreitung von 5G rasant zu. vivo gilt seit Jahren als wichtiger Treiber des neuen Mobilfunkstandards. Das Technologieunternehmen bietet Nutzern ein umfangreiches Line-Up an 5G-Smartphones und arbeitet kontinuierlich an Innovationen, um Verbrauchern die Vorteile von 5G im Alltag näher zu bringen.

Warum Europa 5G-Technologie braucht

Nach Angaben des Beratungsunternehmens Accenture wird 5G zwischen 2021 und 2025 Umsätze von bis zu zwei Billionen Euro für die europäische Wirtschaft generieren – und 20 Millionen neue oder umgewandelte Arbeitsplätze schaffen. Die mobile Breitbandtechnologie bietet schnelle Internetgeschwindigkeiten und geringe Latenzzeiten, die Virtual Reality, HD-Streaming oder mobile Spieleanwendungen ermöglichen. Außerdem leistet sie einen wichtigen Beitrag zu intelligenten Städten, neuen Start-Ups und automatisierten Fabriken. Einer der wichtigsten Faktoren für die Entwicklung der Technologie ist der Ausbau von 5G-Standalone-Netzen. Dabei müssen Mobilfunkanbieter, Gerätehersteller und Chip-Anbieter zusammenarbeiten, um Nutzern hochwertige 5G-Erlebnisse auf allen Ebenen zu bieten.

Forschung und Entwicklung im Fokus

vivo investiert seit Jahren massiv in die Forschung und Entwicklung der 5G-Technologie weltweit. Bereits 2016 gründete das Unternehmen das vivo Communications Research Institute. In fünf von insgesamt zehn F&E-Zentren weltweit arbeiten Experten bis heute an der Entwicklung von neuen Versionen und Standards für 5G. 2018 begann vivo, erste Prototypen von 5G-Smartphones zu entwickeln. Durch sein firmeninternes Know-How spielte das Unternehmen außerdem eine zentrale Rolle bei der Standardisierung von 5G und der Entwicklung von mmWave-Technologien. Bei einem Feldtest in Peking im Jahr 2020 erreichte die Spitzenrate des Downlink 4CC des 5G mmWave-Smartphones von vivo eine Geschwindigkeit von 2,06 Gigabit pro Sekunde bei einer Entfernung von 1,3 Kilometern.

5G-Technologie über das Smartphone

Die meisten Nutzer lernen die Vorteile der 5G-Technologie in ihrem täglichen Leben über ihr Smartphone kennen – und die Verbreitung 5G-fähiger Endgeräte in Europa nimmt stetig zu. vivo entwickelt deshalb kontinuierlich neue Innovationen, etwa beim Antennendesign, der Wärmeableitung, der Schnellladetechnik Super FlashCharge mit 120 Watt und der Stabilisierungstechnologie der Gimbal 2.0 Kamera. vivo bietet ein umfangreiches Line-Up von 5G-Smartphones, das alle Preisklassen abdeckt: In Deutschland gehören das X60 Pro 5G, das V21 5G sowie das Y72 5G zum aktuellen Portfolio. Die Absatzzahlen übertreffen alle Erwartungen: Zeitweise produzierte vivo mehr als 100.000 5G-Smartphones pro Tag. Nach Angaben des Marktforschungsinstituts Canalys gehörte vivo in den ersten sechs Monaten 2021 zu den drei größten Anbietern von 5G-Smartphones weltweit.

Technologische Innovationen

Bis heute hat vivo mehr als 3.000 Patente für 5G-Kommunikationsstandards angemeldet. Das Unternehmen hat sich zu einem der führenden Akteure innerhalb der IMT-2020 Promotion Group entwickelt, einer der wichtigsten Plattformen zur Förderung der 5G-Technologie. So leistet vivo wertvolle Beiträge zu energiesparenden Technologien, schafft Lösungen für die Selbstinterferenz in 5G-Netzen und entwickelt leistungsstarke Endgeräte. 2019 trat das Unternehmen der IMT-2030 Promotion Group bei und startete offiziell mit der Forschung für 6G, der sechsten Generation mobiler Breitbandtechnologie. vivo‘s Vision für die Zukunft: Ein allgegenwärtiges Netzwerk, das digitale und physische Welten nahtlos miteinander verbindet.

Cristian Crüger, Director Product Marketing & GTM: “Unser Ziel bei vivo ist es, die Zukunft von Smartphones zu gestalten. Deshalb sind wir einer der weltweiten Treiber bei der Forschung und Entwicklung der 5G-Technologie. vivo hat bis heute mehr als 3.000 Patente zu 5G angemeldet und bietet Verbrauchern innovative 5G-Smartphones in jeder Preisklasse, um das 5G-Erlebnis in die Haushalte zu tragen.“

Weiterlesen!

5G Symbolbild

Porsche und Ericsson starten 5G Forschungsnetz

Ein weiterer Schritt in Richtung Smart Factory: Gemeinsam mit dem schwedischen Mobilfunknetzausrüster Ericsson hat Porsche …