Home » News » Apple Maps Manager Brad Moore wechselt zum Fahrdienst Uber

Apple Maps Manager Brad Moore wechselt zum Fahrdienst Uber

Apple verliert einen seiner wichtigsten Manager im Bereich Apple Maps an den Fahrdienst Uber. Brad Moore soll seine neuen Aufgaben als Manager des Fahrdienst Uber bereits im Oktober 2014 angetreten haben.

Apple Maps Manager Brad Moore wechselt zum Fahrdienst Uber
Apple Maps Manager Brad Moore wechselt zum Fahrdienst Uber

Apple Manager Brad Moore ist nicht mehr für das Unternehmen Apple tätig, sondern fungiert als neuer Manager beim umstrittenen Fahrdienst-Service Uber. Sofern dem LinkedIn Profil von Brad Moore Glauben geschenkt werden darf, hat er seinen Posten bereits im Oktober bezogen.

Bis zu seinem Wechsel von Apple zu Uber, war Brad Moore als Senior Engineering Manager für die Bereiche Maps Apps und Community tätig und maßgeblich am Erfolg von Apple Maps beteiligt. Moore war unter anderen für die Zusammenstellung und Steuerung der Community-Teams, die für den Apple Kartendienst der jeweiligen mobilen Endgeräte zuständig sind, zuständig.

Über den Arbeitsbereich, den Brad Moore aktuell bzw. in Zukunft beim Fahrdienst Uber ausfüllen wird, ist noch nichts Näheres bekannt geworden. Moore galt im Unternehmen Apple wie auch in seinem Tätigkeitsumfeld als Experte, dem entsprechend Kritisch sieht Apple den Wunsch nach einer Luftveränderung.

Apples Kartendienst Maps immer noch in der Kritik

Der Apple Kartendienst „Maps“ steht immer noch in der Kritik. Schon beim Start vor einigen Jahren äußerten viele Kunden ihren Unmut. Fehlerhafte Karten, Softwareprobleme und missverständliche Anweisungen. Im direkten Vergleich mit Googles Kartendienst „Google Maps“ hat Apple Maps auch weiterhin das Nachsehen.

Inzwischen vermeldete der Apple Konzern allerdings das die größten Probleme und Startschwierigkeiten endgültig ausgeräumt wurden. Dennoch sei das Unternehmen gewillt, seinen Dienst weiterhin zu optimieren und dem Endkunden nicht nur das beste Kartenmaterial, sondern auch die beste Nutzererfahrung zu ermöglichen.

Einige Medien spekulieren darüber, dass Apple ähnlich wie der große Konkurrent Google einen eigenen Web-Kartendienst plant. Bislang lässt sich Apple Maps nur in Verbindung mit einer entsprechenden OS X App nutzen.

Quelle: Heise

Weiterlesen!

Nokia 8 ab 8. September im Handel

Nokia 8 ab 8. September im Handel – Nokia vervollständigt mit dem Nokia 8 die ...