Sonntag , 3 Juli 2022

Das digitale Magazin für Deutschland

Google ehrt Ataris Geschicklichkeitsspiel Breakout

Der Suchmaschinen-Dienst Google ehrt in seiner Bildersuche das im April 1976 von Atari veröffentlichte Geschicklichkeitsspiel namens Breakout.

Die Spielelektronik bzw. das Design stammte von Steve Wozniak und Nolan Bushnell. Bushell war der Gründer des besonders in den 1990 Jahren sehr bekannten Videospiele-Entwickler Atari. Einst wurde Atari, nach schwierigen und durchwachsenden Jahren, mithilfe des Unternehmens Hasbro wiederbelebt – allerdings meldete die US-Sparte Atari Inc.  zu Beginn des Jahres 2013 Insolvenz an.

Steve Wozniak hat zusammen mit Steve Jobs sowie Ronald Wayne das Unternehmen Apple gegründet hat, welches aber erst zu Beginn des 21 Jahrhundert zu einem der bekanntesten und erfolgreichsten Unternehmen in der Technik-Branche herangewachsen ist.

Breakout auf Google.de spielen

Wer nun Breakout als Google Klon spielen möchte, der brauch einfach nur auf Google.de gehen und dort die Bildersuche aufrufen. Bei Eingabe des Begriffs „atari breakout“ startet binnen weniger Sekunden das Spiel „Breakout“.

Dazu ein schönes Video mit den Namen „Atari breakout – Google easteregg“ von Martin Missfeldt von tagSeoBlog.

Weiterlesen!

DSL Internetgeschwindigkeit testen

Nach G7-Leak: Staatsanwaltschaft beschlagnahmt verschlüsselte Server der Piratenpartei

Nachdem als vertraulich eingestufte Dokumente der Polizei zum G7-Einsatz von 2015 und dem damaligen Sicherheitskonzept …