Sonntag , 3 Juli 2022

Das digitale Magazin für Deutschland

iPad Mini 2

iPad Mini 2 für Weihnachten 2013 bereits ausverkauft?

Im Zuge der Veröffentlichung der Quartalszahlen von Apple deutete Apple Chef Tim Cook an, dass die Produktionsmengen für das iPad Mini mit Retina Display für das Weihnachtsgeschäft 2013 nicht ausreichend sind.

Womöglich hat Apple mit der aktuell hohen Nachfrage bezüglich des iPad mini 2 nicht gerechnet.

Apple scheint die hohe Nachfrage der zweiten Generation des iPad mini nur bedingt befriedigen zu können – für das Weihnachtsgeschäft scheint der Großteil der vorhandenen Tablets bereits ausverkauft zu sein.

iPad Mini 2 – Hohe Nachfrage vermutet

Im Rahmen der Vorstellung der Quartalszahlen von Apple verriet Apple CEO Tim Cook indirekt, dass die Verfügbarkeit der kürzlich vorgestellten iPad Generation vergleichsweise gering zur hohen Nachfrage ist.

Apple sei sich demnach nicht sicher, ob eine ausreichende Stückzahl an iPad Air und vor allem iPad Mini 2 Modellen mit Hinblick auf das kommende Weihnachtsgeschäft zur Verfügung gestellt werden kann.

In der Vergangenheit haben immer wieder Unternehmen zur Weihnachtszeit behauptet, das eventuell die Nachfrage nicht gedeckt werden könnte und sich die potentiellen Käufer sich zeitnah für den Erwerb eines entsprechenden Produktes entscheiden sollte.

Es ist nicht auszuschließen, dass durch eine selbst-inszenierte Knappheit an Geräten der Verkauf des iPad Air bzw. iPad Mini 2 zusätzlich angekurbelt werden soll – modernes Marketing.

Weiterlesen!

DSL Internetgeschwindigkeit testen

Nach G7-Leak: Staatsanwaltschaft beschlagnahmt verschlüsselte Server der Piratenpartei

Nachdem als vertraulich eingestufte Dokumente der Polizei zum G7-Einsatz von 2015 und dem damaligen Sicherheitskonzept …