Home » News » Touch Fernbedienung für die 4. Generation des Apple TV?

Touch Fernbedienung für die 4. Generation des Apple TV?

Die neueste Generation vom Apple TV soll laut aktueller Gerüchte eine Touch-Fernbedienung erhalten. Damit soll die Bedienung der TV Box einfacher und komfortabler werden. Seit dem Jahr 2007 ist das aktuelle Design der Fernbedienung unverändert geblieben.

Touch Fernbedienung für Apple TV vierten Generation
Touch Fernbedienung für Apple TV vierten Generation

Die Fernbedienung des Apple TV ist seit nunmehr drei Generationen absolut identisch und noch dazu minimalistisch gestaltet. Drei Knöpfe stehen dem Nutzer zur Verfügung, um damit alle vorhandenen Funktionen anzuwählen. Bei der vierten Generation des Apple TV wird sich dies allem Anschein nach ändern: Erstmals setzt Apple auf eine Touch Fernbedienung, die mit einem Touchpad ausgestattet eine einfachere Handhabung verspricht.

Die Apple TV Fernbedienung glänzte bisher mit ihrer Einfachheit und dem schlichten Design. Seit dem Jahr 2007 hatte Apple das Design beibehalten und der Fernbedienung neben den Richtungspfeilen nur noch drei Tasten spendiert.

Glaubt man den neuesten Gerüchten, so soll die neue Fernbedienung des Apple TV deutlich weniger schlicht sein. Ein neues Touchpad soll integriert werden und somit die Navigation durch die Nutzeroberfläche des praktischen TV-Empfängers ermöglichen. Die Ausstattung der Touch-Fernbedienung wird somit komplexer, eventuell wird dadurch auch die Fernbedienung selber etwas dicker. Einzig die Menü-Taste sowie die Play-Taste sollen anscheinend auf der Fernbedienung erhalten bleiben.

Wie sicher sind die Gerüchte?

Eine Integration von Touch-Elementen bei der Fernbedienung für das Apple TV könnte durchaus stimmig sein. Immerhin setzt Apple auch beim Magic Trackpad sowie der Magic Mouse auf entsprechende Touch-Bedienlösungen.

Im Juni soll das neue Apple TV 4. Generation angeblich im Rahmen der jährlichen Apple Entwicklerkonferenz vorgestellt werden. Bis dahin wird sich in der Gerüchteküche sicherlich noch einiges tun und eine Bestätigung des Touch-Bedienfeldes dürfte bis dahin nicht erfolgen. Eventuell muss man auch die Frage stellen, inwieweit eine Touch-Fernbedienung überhaupt sinnvoll ist.

Mittlerweile haben sich die Spekulationen bestätigt und die neuen Geräte sind auf dem Markt. Voraussetzung für den Einsatz ist allerdings nach wie vor ein moderner Fernseher. Die Geräte müssen dabei mindestens über einen HDMI Anschluss verfügen und fähig sein, HD-Inhalte abzuspielen. Für das Fernseherlebnis wäre ein 4K Fernseher natürlich noch besser geeignet. Entsprechende Geräte mit 4K sind allerdings nach wie vor etwas teurer und im Bereich von über 1000 Euro angesiedelt.

Quelle: New York Times

Weiterlesen!

LTE – bei Handytarifen zunehmend wichtig, aber immer noch teuer

LTE – bei Handytarifen zunehmend wichtig, aber immer noch teuer – Wer einen neuen Handyvertrag ...