Home » Technik » Google Chromecast kommt für 35 Euro nach Deutschland

Google Chromecast kommt für 35 Euro nach Deutschland

Google Chromecast

Nachdem der Google Chromecast Stick bereits im vergangenen Jahr in den USA eingeführt wurde, kommt Googles TV-Stick nun endlich auch in Deutschland auf den Markt. Google Chromecast erlaubt das Streaming von TV und Videos auf das heimische TV-Gerät.

Google bringt seinen TV-Stick Chromecast am heutigen Mittwoch in den Handel. Mit dem Google Chromecast ist Google im vergangenen Jahr eine Überraschung gelungen. Zu einem Verkaufspreis von 35 US-Dollar war der Stick binnen weniger Stunden ausverkauft – Google benötigte einige Wochen um die Produktion und Nachfrage halbwegs in Einklang zu bringen.

Mithilfe des Sticks können Anwender Inhalte verschiedener Streaming-Dienste per WLAN-Verbindung auf das Fernseh-Gerät übertragen. Bisher ist das Angebot der Dienste, auf die mittels Chromecast zugegriffen werden kann, noch sehr beschränkt. Es gibt bisher einige Apps für YouTube, Google Play Music wie auch den einen oder anderen Streaming-Dienst. In Zukunft erhofft sich Google durch den Verkaufsstart in Europa, das mehrere Dienste angebunden werden.

Bei Amazon gibt es den TV-Stick aktuell für 35 Euro, während im Google Play Store inklusive Versandkosten 38 Euro fällig werden. In den hiesigen Fachgeschäften befindet sich der Google Chromecast TV-Stick bereits in den Verkaufsregalen, allerdings werden hier bis zu 40 Euro fällig.

Chromecast als Konkurrenzprodukt zu Apple-TV

Google konnte im vergangenen Jahr mit dem Google Chromecast TV-Stick einen überwältigenden Erfolg feiern. Das Gerät verkaufte sich binnen weniger Wochen mehrere Millionen Mal. In Deutschland wird der kleine TV-Stick, welcher übrigens an den HDMI-Eingang des Fernsehers angeschlossen wird, rund 35 Euro kosten. Der Stick ist kaum größer als ein gewöhnlicher USB-Stick und kann dem entsprechend auch an verschiedenen Endgeräten eingesetzt werden.

Google Chromecast im Google Play Store
Google Chromecast im Google Play Store

Der kleine TV-Stick steht, bedingt auch durch den günstigen Preis, in direkter Konkurrenz zur TV-Box von Apple. Apple-TV kostet im durchschnitt rund 100 Euro. Übrigens Google Chromecast funktioniert auch mit Apples iOS-Betriebssystem.

Kooperationen mit Streaming-Diensten

Der Google Chromecast wurde für die breite Masse ausgelegt und lässt sich dem entsprechend einfach installieren und leicht bedienen. In Zukunft möchte Google vor allem Fans von Filmportalen den Chromecast schmackhaft machen und strebt daher Kooperationen mit Anbietern wie Maxdome und Watchever an.

Vor allem für Nutzer von Google Prime könnte der Streaming-Stick Chromecast eine echte Alternative werden. Für Anwender deren Fernseh-Gerät noch nicht über eine Form von Smart-TV verfügt, wäre Googles Chromecast eine günstige Alternative, wenn man sich keine TV-Box ans Bein binden möchte.

Weiterlesen!

Ladebuchsen – der unterschätzte Schaden am Handy

Wenn der Akku nicht mehr richtig lädt, wird in den meisten Fällen zuerst der Akku ...