Home » Tipps und Tricks » Computer zu langsam? Windows-Registry bereinigen mit CC-Cleaner und Defragmentation

Computer zu langsam? Windows-Registry bereinigen mit CC-Cleaner und Defragmentation

Festplatte unter Windows 7 defragmentieren

Langsamer Computer? Es könnte an der Windows Registry liegen – Abhilfe schafft der CC Cleaner –  Die System Registry in Windows ist eine zentrale Datenbank, in der alle Informationen gespeichert und verarbeitet werden, welche für die Konfiguration des Computers wichtig sind. Im Grunde fungiert sie als Lagerraum für alle internen Einstellungen des Computers, sie verwaltet Informationen über Benutzerprofile, erkennt welche Apps installiert sind und hält fest, mit welcher Software alle Teile betrieben werden, die im Computer verbaut sind oder extern angeschlossen wurden. Solange der Computer in Gebrauch ist, solange ist auch Windows im Hintergrund permanent damit beschäftigt, die Registry mit den entsprechenden Einträgen zu füttern. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Prozesse reibungslos laufen.

Was immer Sie tun – Die Registry weiß es

Wann immer Sie also ein neues Programm installieren, ein Lesezeichen setzen oder ein altes Programm entfernen, wird dieser Vorgang auch in der Registry festgehalten. Jeder Eintrag wird als sogenannter (Registry) Key bezeichnet. Selbst wenn Ihr Computer erst ein paar Wochen alt ist, können sich bereits tausende solcher Einträge finden lassen. Ein entsprechender Eintrag kann sich zum Beispiel auch auf Anwendungspfade, Dateierweiterungen, Installationseinträge, Hilfsdateien, Programm-Shortcuts oder das Windows Start Menü beziehen.

Das Problem zunehmender Registry Einträge

Während manche Registry Keys absolut essentiell für eine ordnungsgemäße Funktion des Computers sind, sind viele nutzlos oder überflüssig. Einige der Keys könnten sogar ungültig oder beschädigt sein. Genau diese Registry Keys sind es, die das gesamte System verlangsamen. Denn egal ob sinnvoll, gültig und funktionsfähig oder nicht, jeder Registry Key beansprucht die Leistung des Computers. Registry Keys sind sehr hungrig nach Speicherplatz auf der Festplatte und können zudem die Rechenleistung des Computers beeinträchtigen, weiter interessante Ratschläge finden Sie auch hier https://www.ionas.com/pc-hilfe/

Die Bürokratie der Technik

Sie fragen sich wie? Windows muss bei jedem Neustart die gesamten Einträge in der Registry überprüfen, zum Beispiel in Bezug auf die Organisation jedes einzelnen Programms und anderer Software. Wenn Ihre Registry nun eine Vielzahl ungültiger, kaputter oder anderweitig unnützer Registry Keys enthält, kann es mitunter eine Weile dauern, bis Sie den Rechner nach dem Einschalten tatsächlich benutzen können. Falls Sie in der letzten Zeit bemerkt haben, dass Ihr Computer langsamer läuft als vorher, oder dass Windows hin und wieder einfriert oder gänzlich abstürzt, oder wenn wiederholt Fehlermeldungen erscheinen, dann könnte dies an bestimmten Einträgen in der Registry liegen. Natürlich gäbe es auch die Möglichkeit, den Fehler durch eine Systemwiederherstellung zu einem Zeitpunkt, als das Problem noch nicht bestand, zu beheben. Dies ist jedoch zeitintensiv, technisch anspruchsvoll und auch mit einem geringen Risiko behaftet.

Systemwiederherstellung vs. Registry bereinigen mit der CC Cleaner Software

Das Programm CC Cleaner erlaubt Ihnen, einen kompletten diagnostischen Scan Ihrer Registry vorzunehmen. Sollten sich dabei irgendwelche Probleme oder Beschädigungen zeigen, lassen sich diese innerhalb des Programms mit einem simplen Mausklick beheben. Auf diese Art eine Reparatur der Windows Registry durchzuführen bedeutet, dass kaputte und ungültige Einträge entfernt werden.

Zum Abschluss eine Defragmentation

Mithilfe einer anschließenden Defragmentation, welche eine interne Funktion von Windows ist und auf jedem Rechner mit dem entsprechenden Betriebssystem aus dem Hause Microsoft verfügbar ist, lässt sich neben der allgemeinen Festplattenbelegung auch die bereinigte Registry neu arrangieren. Sofern keine anderen Ursachen für Beeinträchtigungen der Leistung Ihres PC vorliegen, sollte die ursprüngliche Arbeitsgeschwindigkeit nun wieder verfügbar sein.

Weiterlesen!

Die WhatsApp Alternativen: Android, iPhone, iPad & Tablet

Sperren und Deaktivieren des WhatsApp-Accounts

Sperren und Deaktivieren des WhatsApp-Accounts – In der heutigen Zeit rückt die Datensicherheit immer mehr ...