Home » Mobile » iPhone 6 mit 4K-Saphirglas-Display im Sommer 2014

iPhone 6 mit 4K-Saphirglas-Display im Sommer 2014

iPhone 6 Conept

Mit dem iPhone 5s hat Apple lediglich ein solides Smartphone in den Handel gebracht, aber im Grunde keine bedeutenden Neuerungen präsentiert. Daher spekulieren Analysen und Experten darüber, dass mit dem iPhone 6 ein richtiger Kracher veröffentlicht wird. Demnach wird Apple sein iPhone einer Runderneuerung unterziehen.

Beginnen wird Apple bei der Größe seines iPhones, dies wird in Zukunft auf bis zu 5,5 Zoll anwachsen. Des Weiteren könnte das Display aus besonderem Saphir-Glas bestehen, was die darunter befindliche Solar-Zellen des iPhone 6 besonders schützt.

iPhone 6 mit neuen Innovationen

Investoren, Analysten und Experten sind alle der Überzeugung das Apple sich mit dem iPhone 6 dank neuer Innovationen zurück an die Spitze kämpfen wird. Zumindest so gut wie sicher gilt, dass Apples iPhone 6 größer werden wird, im Gespräch soll ein 5,5 Zoll Display mit einer Auflösung von 4K (ca. 4096 × 2304 Pixel) sein.

So sieht das iPhone 6 möglicherweise aus?
So sieht das iPhone 6 möglicherweise aus?

Weiterhin könnte Apple auch eine weitere Variante des iPhone 6 präsentieren, nämlich ein iPhone 6 Flex mit gebogenem Display. Aktuell haben Samsung mit dem Samsung Galaxy Round und LG mit dem LG G Flex gezeigt wie Smartphones in Zukunft aussehen werden.

Ferner sind auch neuentwickelte Drucksensoren laut dem Finanznachrichtendienst Bloomberg im Gespräch. Mit den neuen Drucksensoren soll eine alternative Bedienungsmöglichkeit geschaffen werden.

Nebst einem iPhone 6 mit 5,5 Zoll Display ist auch ein Modell mit 4,7 Zoll, quasi ein iPhone 6 Mini im Gespräch, das wahrscheinlich nicht die identische Leistung des größeren iPhone 6 erhalten wird. Ähnlich verfahren auch etwaige andere Hersteller wie Samsung und HTC mit ihren Flaggschiffen.

iPhone 6 wird eine Revolution, vielleicht…

Gene Munster seines Zeichen Senior Research Analyst bei der Investmentbank Piper Jaffray gilt als einer der Apple-Experten in der Branche. Nach seiner Auffassung wird das iPhone 6 ein Blockbuster, fast schon eine Revolution. Apple wird sich deutlich steigern müssen, um langfristig nicht den Anschluss vor allem an Samsung zu verlieren, dass bedeutet eben auch das Apple entsprechende Trends mitgehen muss.

Des Weiteren geht Gene Munster davon aus, das Apple sein neues iPhone 6 bereits im Sommer präsentieren wird und in Zukunft von seinem späten Herbst-Termin abrücken wird. Weiterhin soll Apple für Herbst 2014 bereits ein neues Produktsegment angekündigt haben, deshalb würde es Sinn machen, dass Apple seine iPhone 6 Modelle bereits im Sommer vorstellt.

via gizmodo.com und wallstcheatsheet.com

Weiterlesen!

Handyflash: Galaxy J3 2017 mit Vertrag für unter 10 Euro im Monat

Handyflash bietet zur Zeit eine Kombination der Klarmobil Smartphone Flat Vodafone und dem Samsung Galaxy ...