Home » Mobile » iPhone und iPad bald mit Micro-USB

iPhone und iPad bald mit Micro-USB

iPhone und iPad bald mit Micro-USB

Wird Apple in Zukunft Micro-USB Anschlüsse anstatt Lightning-Stecker zur Verfügung stellen müssen? Zumindest ein neuer Gesetzentwurf des Binnenmarkt- und Verbraucherschutzkomitees der EU soll Hersteller zu einem einheitlichen Ladekabelanschluss verpflichten. Wieder einmal versucht die EU Themen nach eigenen Wünschen zu regulieren und dies jedem aufdrücken zu wollen.

Bisher allerdings ist solch eine Regelung immer wieder gescheitet, weil findige Hersteller diese Regelungen durch das Bereitstellen eines Adapters umgangen haben.

Goodbye Lightning Stecker, Hello Micro-USB

Zumindest die Nutzer verschiedener mobiler und technischer Endgeräte hätten Grund zur Freude, wenn lediglich nur noch ein Stecker für alle Geräte notwendig wäre. Mit Ausnahme von Apple nutzen auch schon die meisten Anbieter, unter anderem Samsung und HTC, einen einheitlichen USB-Stecker.

Bereits im Jahre 2009 hatten sich insgesamt 14 Mobiltelefon Hersteller dazu verpflichtet ab 2012 auf einen gemeinsamen Standard zu setzen, um das Wirrwarr an Kabel- und Elektromüll aufzulösen. Allerdings erlaubte diese freiwillige Vereinbarung, dass Anbieter auch lediglich einen Adapter bereitstellen können, ohne dass der Originalstecker tatsächlich durch einen Micro-USB Stecker ersetzt wird. Genau an diesem Punkt mischt sich nun das Binnenmarkt- und Verbraucherschutzkomitees der Europäischen Union ein und will die freiwillige Vereinbarung nicht nur umgestalten, sondern auch verpflichtend machen.

Gesetzentwurf zum einheitlichen Stecker

Angeblich wurde in der Sitzung am Donnerstag seitens des Binnenmarkt- und Verbraucherschutzkomitees der neue Gesetzentwurf einstimmig beschlossen. Demnach werden Hersteller von Mobiltelefonen, unter anderem auch Apple, dazu verpflichtet miteinander kompatible Kabel bzw. Anschlüsse bereitzustellen. Allerdings steht eine endgültige Verabschiedung des Gesetzentwurfes noch aus, denn vorher müssen die Abgeordneten des EU-Parlaments ihren Segen geben.

Weiterlesen!

Handyflash: Galaxy J3 2017 mit Vertrag für unter 10 Euro im Monat

Handyflash bietet zur Zeit eine Kombination der Klarmobil Smartphone Flat Vodafone und dem Samsung Galaxy ...