Home » Mobile » LG G3 s / G3 Beat kommt im August nach Deutschland

LG G3 s / G3 Beat kommt im August nach Deutschland

Die kleinere Version des LG Flaggschiff G3 trägt den Namen G3 Beat und wird im August zu einem Preis von rund 350 Euro im Handel erscheinen. In Sachen Leistung und Zubehör müssen potentielle Kunden Abstriche machen.

LG G3 Beat
LG G3 s / G3 Beat kommt im August nach Deutschland (Bildquelle: Mobilegeeks.de)

Mit dem LG G3 S stellt LG die kleinere Variante des LG G3 vor. Das neue Modell trägt den offiziellen Namen G3 Beat und soll ab August im Handel erscheinen. der Kaufpreis soll bei rund 350 Euro liegen, womit das G3 Beat deutlich günstiger als das LG G3 ist. Dafür müssen potentielle Kunden deutliche Abstriche in Punkto Leistung und Zubehör in Kauf nehmen.

Das LG G3 Beat wird noch in diesem Monat in Südkorea erhältlich sein. Ein zeitnaher Marktstart des LG G3 S in Europa wurde für August  seitens LG in Aussicht gestellt. Obwohl Kunden einige Abstriche machen müssen, lesen sich die technischen Details noch recht ordentlich.

LG G3 Beat: Die technischen Spezifikationen

Im Gegensatz zum LG G3 besitzt das G3 Beat ein kleineres Display. Das verbaute 5 Zoll HD Display bietet eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel bei einer Pixeldichte von 294 ppi. Von der Optik wird das  LG G3 Beat deutlich kompakter, wodurch sicherlich der eine oder andere Kunde angesprochen werden kann. Das Smartphone ist 137,7 x 69,9 x 10,3 Millimeter groß und bringt 134 Gramm auf die Waage.

Für die notwendige Rechenleistung sorgt im LG G3 Beat ein Qualcomm Snapdragon 400 Prozessor mit vier Kernen mit 1,2 GHz. Unterstützt wird der Prozessor durch überschaubare ein Gigabyte Arbeitsspeicher.

Die integrierte 8 Megapixel Kamera verfügt über einen Autofokus mit Infrarotlaser. An der Front steht eine 1,3 Megapixel Kamera für einfache Schnappschüsse zur Verfügung. Dokumente, Bilder und Videos finden Platz auf dem acht Gigabyte großen internen Flashspeicher – der sich übrigens mit Hilfe einer microSD-Karte erweitern lässt.

Weiterhin sind sowohl WLAN, Bluetooth, GPS und LTE an Bord. Als Betriebssystem setzt LG, wie nicht anders zu erwarten, auf Android 4.4.2 „Kitkat“. Allerdings bringt auch LG eine modifizierte Variante von Android mit – diese wurde durch eine eigene Benutzeroberfläche mit zusätzlichen Features erweitert.

Quelle: LG Newsroom und Mobilegeeks

Weiterlesen!

Handyflash: Galaxy J3 2017 mit Vertrag für unter 10 Euro im Monat

Handyflash bietet zur Zeit eine Kombination der Klarmobil Smartphone Flat Vodafone und dem Samsung Galaxy ...