Home » Handytarif » Modeo bietet Bundle aus OnePlus 6 und Tarif von Mobilcom-Debitel an

Modeo bietet Bundle aus OnePlus 6 und Tarif von Mobilcom-Debitel an

Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone und einem neuen Handytarif ist, der schaut gerne nach sogenannten Bundles. Das sind Pakete, bei denen man ein Smartphone und einen Tarif gemeinsam bekommt. Modeo bietet ein solches Bundle jetzt für das neue OnePlus 6 an. Dieses Smartphone gibt es bei Modeo zusammen mit dem Tarif „mobilcom-debitel Vodafone Comfort Allnet Spezial“. Dieser Tarif von mobilcom-debitel nutzt das Vodafone-Netz. Was die genauen Leistungen des Handys und des Tarifs sind, wird in diesem Artikel zusammen gefasst. Au8ch wird der frage nachgegangen, ob sich solche Bundles wirklich lohnen.

Das gibt es im Kombi-Angebot

Das OnePlus 6 ist das neue Smartphone der Firma OnePlus, die sich immer mehr auf dem Markt der Smartphones durchsetzen und behaupten. Das Modell, welches in diesem Bundle verwendet wird, bietet 64 GB internen Speicher und einen Arbeitsspeicher von 6 GB. Das Smartphone hat ein Display von 6,28 Zoll und ein schwarzes Gehäuse (mirror black). Die Hauptkamera des Handys besteht aus zwei Linsen, wobei der eine Sensor der Dual-Kamera 20 MP schafft und der zweite Sensor noch einmal 16 MP hinzufügt.  Außerdem handelt es sich hier um eine Dual-SIM-Version. Das heißt, dass man die Möglichkeit hat zwei SIM-Karten parallel zu nutzen. Das Smartphone wird jedoch erst ab Ende Juni ausgeliefert. Wer sich also für dieses Angebot interessiert, muss sich noch etwas gedulden, bis er das Handy wirklich in der Hand hält. Zur Zeit kann man das Bundle also nur vorbestellen.

Der Tarif Comfort Allnet von Mobilcom-Debitel nutzt wie schon angesprochen das Vodafone-Netz. Nutzern dieses Tarifs stehen 2 GB Datenvolumen zur Seite, die mit einer Geschwindigkeit von bis zu 42,2 MBit/s genutzt werden können. Zusätzlich gibt es noch eine Flat für Telefonie. Diese Telefonieflat gilt in alle deutschen Handy- und Festnetze. Wer mit dem hier kombinierten Tarif SMS versenden möchte, bezahlt pro SMS 19 Cent. Die Laufzeit des Vertrags beträgt wie bei allen anderen Bundles 24 Monate. Der monatliche Preis für den Vertrag beträgt 26,99 Euro. Zusätzlich fällt eine Anschlussgebühr von 19,99 Euro an. Weitere Leistungen des Tarifs sind eine weltweite Hotspot Flat sowie das kostenlose Testen von Kasperskys mobilem Schutz. Dies geht jedoch im ersten Monat des Vertrags.

Lohnt sich das Bundle?

Auf den ersten Blick wirken solche Angebote immer recht lukrativ und sinnvoll. Doch man sollte wirklich durchrechnen, ob sich das Angebot wirklich lohnt oder ob ein einzelner Kauf der beiden Produkte sinnvoller ist. Die Grundgebühr für diesen Tarif beträgt über die gesamte Laufzeit von 24 Monaten insgesamt 647,76 Euro. Hinzu kommen noch die 19,99 Euro Anschlusspreis und die einmalige Zuzahlung für das Smartphone in Höhe von 59 Euro. Die gesamten Kosten liegen also bei 726,75 Euro. Überprüft man nun bei zum Beispiel idealo.de, wie hoch die Kosten für das Smartphone alleine sind, dann kommt man auf einen Preis von mindestens 512 Euro für das Smartphone. Kauft man das Smartphone also so, dann bleiben noch 214,75 Euro, die man in einen Handytarif investieren kann. Das heißt der monatliche Effektivpreis dieses Tarifs dürfte nicht über 8,95 Euro kommen.

Nun überprüft man, ob ein vergleichbarer Tarif existiert, der diese Preisgrenze nicht überschreitet. Hier muss man feststellen, dass es preislich erst bei 8,99 Euro los geht. Dies sind dann meist Tarife der Drillisch-AG, die zwar 3 GB bieten aber das Netz von O2 nutzen und nicht das bessere Vodafone-Netz. Möchte man einen vergleichbaren Tarif, der ebenfalls im Vodafone-Netz ist, dann beginnen die Preise erst bei 10,99 Euro.

Weiterlesen!

Smartmobil.de ergänzt seine Produktpalette um neue Datentarife

Der Markt für Handytarife wird immer größer, da immer neue Anbieter hier ihr Glück versuchen. ...