Montag , 15 April 2024

Das digitale Magazin für Deutschland

WhatsApp wurde leider beendet – Nachricht lässt App abstürzen
WhatsApp wurde leider beendet – Nachricht lässt App abstürzen

Wie erstellt man WhatsApp Gruppen am iPhone? Eine Anleitung

Wie erstellt man WhatsApp Gruppen am iPhone? Eine Anleitung – obwohl sich das Problem nicht allzu schwer anhören mag, haben viele iPhone Nutzer ein Problem damit, die Gruppen in Whatsapp zu erstellen. Um die besagte Komplikation zu beseitigen wurde der folgende Artikel verfasst. In diesem werden die wichtigsten Schritte und Hinweise, die man während des Vorgangs beachten sollte, eingehend dargestellt.

HINWEIS Den eigenen Status in Gruppen kann man leider nicht verbergen. Wer dies nicht möchte, sollte keine WhatsApp Gruppen nutzen.

WhatsApp Gruppen am iPhone erstellen

Um eine Gruppe an dem iPhone Gerät erstellen zu können, muss man wie folgt vorgehen:

  1. hat man die App installiert, muss man diese öffnen und in den Bereich „Chats“ gehen. Dieser befindet sich in der Regel in der unteren Hälfte des Bildschirms
  2. in dem neuen Fenster sucht man nach dem „Stift-auf-Papier“ Icon, welches sich in der oberen rechten Seite befindet
  3. hat man es angetippt, wählt man als nächstes die Option „Neue Gruppe“ aus. Hierbei kann man die Kontakte aussuchen, die man in der Gruppe gern haben würde
  4. hat man die Gruppe zusammengestellt, bestätigt man die Auswahl mit der Taste „Weiter“
  5. an dieser Stelle kann man sich auch für ein bestimmtes Gruppenbild und Gruppenbetreff entscheiden.
  6. um die Änderungen abzuspeichern tippt man letztendlich auf „Erstellen“

Ist man mit der Auswahl der Kontakte oder Bilder unzufrieden kann man diese auch problemlos entfernen. Um das erste zu machen, muss man folgendes beachten:

  1. die App öffnen
  2. die jeweilige Gruppe auswählen und auf Gruppenbetreff gehen
  3. auf den Teilnehmer tippen, den man aus der Gruppe entfernen möchte
  4. die Option „(Teilnehmer-Name) entfernen“ mit dem Drücken auf „OK“ bestätigen

Um das Bild für die Gruppe auszuwählen, muss dieser am besten schon auf dem Gerät des einen oder anderen Nutzers bzw. Gruppenmitgliedes vorhanden sein. Dieses kann man dann zuschneiden und an den Format, welcher von der Anwendung vorgeschlagen wird, einstellen. In der Regel sollten dann alle Mitglieder die Möglichkeit haben das Bild für die Gruppe auszuwählen.

Video: WhatsApp Gruppe erstellen

Die Geschichte hinter WhatsApp

WhatsApp ist ein Instant-Messaging-Dienst, der 2009 gegründet und 2014 von Facebook übernommen wurde. Seitdem hat sich WhatsApp zu einem der weltweit meistgenutzten Instant-Messaging-Dienste entwickelt. Die Geschichte von WhatsApp beginnt 2009, als der damalige Yahoo!-Mitarbeiter Jan Koum und der frühere Mitarbeiter von Apple, Brian Acton, den Dienst gründeten. Der Zweck des Unternehmens bestand darin, es Menschen zu ermöglichen, Nachrichten, Bilder und Videos miteinander zu teilen. Im Jahr 2014 erwarb Facebook WhatsApp für 19 Milliarden US-Dollar, wodurch es zu einem der größten Deals in der Technologiebranche wurde.

Seitdem hat WhatsApp einen enormen Wachstum erfahren. Im Jahr 2015 wurde der Dienst in mehr als 100 Ländern eingeführt und erreichte eine Gesamtzahl von über 900 Millionen Nutzern. Im Jahr 2017 erreichte WhatsApp eine weltweite Nutzerbasis von mehr als 1,5 Milliarden Menschen. Im Juli 2018 wurden weltweit mehr als 1,5 Milliarden Nachrichten, Fotos und Videos pro Tag über WhatsApp verschickt. Darüber hinaus hat WhatsApp einige neue Funktionen hinzugefügt, darunter Gruppenchats, Video- und Audioanrufe, Sprachnachrichten und vieles mehr. Diese neuen Funktionen haben dazu beigetragen, dass WhatsApp zu einem der weltweit beliebtesten Instant-Messaging-Dienste wurde. Im Moment hat WhatsApp mehr als 2 Milliarden Nutzer auf der ganzen Welt. Es ist in mehr als 180 Ländern verfügbar und wird in über 50 Sprachen angeboten.

Der Dienst ist auch auf verschiedenen Plattformen verfügbar, einschließlich iOS, Android, Windows Phone und BlackBerry. WhatsApp ist mittlerweile eine der beliebtesten Messaging-Plattformen weltweit. Es ist eines der am meisten genutzten Instant-Messaging-Dienste, was die Zahl der Nutzer und die Beliebtheit des Dienstes beweist. WhatsApp hat sich durch seine einzigartige Funktionalität und seine einfache Bedienung zu einem der beliebtesten Instant-Messaging-Dienste der Welt entwickelt.

Weitere Artikel rund um WhatsApp

Weiterlesen!

WhatsApp - Kettenbriefe und Abmahnungen werden verschickt

Leider wurde WhatsApp beendet – Was tun wenn die App abstürzt?

Leider wurde WhatsApp beendet – Was tun wenn die App abstürzt? – Wenn die Fehlermeldung …