Home » Mobile » Samsung Galaxy A3 und A5: Nicht mehr als Mittelklasse im Metallgehäuse

Samsung Galaxy A3 und A5: Nicht mehr als Mittelklasse im Metallgehäuse

Experten versprachen sich, dass Samsung mit dem Galaxy A3 und Galaxy A5 eine neue Premium-Sparte einführen wird. Doch entgegen den Spekulationen ist nur das Gehäuse hochwertig, im Inneren der beiden Smartphones steckt nur Mittelklasse.

Samsung Galaxy Alpha im Metallgehäuse
Samsung Galaxy A3 und A5: Nicht mehr als Mittelklasse im Metallgehäuse

Samsung ist bisher dafür bekannt, seine Smartphones und Tablets mit einem Plastikgehäuse auszustatten. Mit dem Samsung Galaxy A3 und Galaxy A5 dürfen sich Kunden zum ersten Mal auf Smartphones aus dem Hause von Samsung mit einem Metallgehäuse freuen. Während das Gehäuse eine gewisse Qualität vermittelt, können die technischen Daten nur bedingt überzeugen.

Bisher sind allerdings nur die technischen Daten des Galaxy A5 und A3 im Internet durchgesickert. Schon länger wird darüber spekuliert, dass sich mit dem Galaxy A7 noch ein höherwertiges Smartphone in Arbeit befindet. Des Weiteren ist nicht bekannt, ob das Metallgehäuse auch Anwendung bei anderen Geräten wie zum Beispiel Galaxy der S-Serie finden wird.

Technische Daten des Samsung Galaxy A5

Das Samsung Galaxy A5 wird mit einem 5 Zoll Display ausgestattet. Das Display erlaubt eine maximale Auflösung von 1280 mal 720 Pixel. Im inneren wird ein Vierkern-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,2 Gigahertz für die notwendige Rechenleistung sorgen. Dem Prozessor stehen zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite.

Samsung Galaxy A5
Samsung Galaxy A5 offiziell vorgestellt!

An der Rückseite des Galaxy A5 befindet sich eine Kamera mit 13 Megapixeln. An der Front erlaubt eine 5 Megapixel-Kamera einfache Schnappschüsse. An internen Flashspeicher stehen 16 Gigabyte zur Verfügung. Dieser kann bei Bedarf durch eine MicroSD-Karte aufgestockt werden. Die Akkukapazität liegt bei 2.300 mAh.

Der Kunde wird zwischen zwei Varianten wählen können:

  • Samsung Galaxy A5 mit LTE Cat 4
  • Samsung Galaxy A5 mit UMTS

Das Samsung Galaxy A5 wird ein den Farben Weiß, Schwarz, Silber, Rosa, Blau und Gold erhältlich sein. Als Betriebssystem wird die aktuellste Version von Android-Kitkat zum Einsatz kommen. Das Smartphone soll im November in mehreren Ländern erhältlich sein. Preise sind bisher noch nocht bekannt.

Technische Daten des Samsung Galaxy A3

Das Samsung Galaxy A3 erhält ein 4,5 Zoll Display mit einer maximalen Auflösung von 960 mal 540 Pixel. Auch das A3 erhält einen Vierkern-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz. Dem Prozessor stehen beim Samsung Galaxy A3 lediglich ein Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite.

Samsung Galaxy A3
Samsung Galaxy A3 offiziell vorgestellt

An der Rückseite des Galaxy A3 steht eine 8 Megapixel-Kamera zur Verfügung. Die 5 Megapixel-Kamera an der Front erlaubt einfache Schnappschüsse und soll für angenehme Videotelefon-Konferenzen sorgen können. Auch beim Galaxy A3 muss sich der Anwender mit 16 Gigabyte internen Flashspeicher begnügen, welcher bei Bedarf durch den Einsatz einer Micro-SD erweitert werden kann. Der Akku des A3 besitzt eine Größe von 1.800 Milliamperestunden.

Wie schon beim Samsung Galaxy A5 stehen beim Galaxy A3 zwei Versionen mit LTE Cat 4 sowie UMTS zur Auswahl. Samsung versprach, dass Gerät wird Mitte November in mehreren Ländern in den Handel kommen. Genaue Angaben darüber, in welchen Ländern das Gerät erscheinen wird, machte Samsung nicht. Des Weiteren wurde noch kein Preis für das Mittelklasse-Smartphone bekannt gegeben.

Das Samsung Galaxy A3 wird ebenfalls in den Farben Weiß, Schwarz, Silber, Rosa, Blau und Gold erhältlich sein. Zum Marktstart wird das Gerät mit Android Kitkat ausgestattet – ein baldiges Update auf Android 5.0 könnte zeitnah zur Verfügung stehen.

Weiterlesen!

Handyflash: Galaxy J3 2017 mit Vertrag für unter 10 Euro im Monat

Handyflash bietet zur Zeit eine Kombination der Klarmobil Smartphone Flat Vodafone und dem Samsung Galaxy ...