Home » Mobile » Samsung Galaxy S4 LTE+ mit Snapdragon 800, Android 4.3 für Deutschland

Samsung Galaxy S4 LTE+ mit Snapdragon 800, Android 4.3 für Deutschland

Samsung Galaxy S4 LTE

Samsung hat angekündigt sein Samsung Galaxy S4 ein Update zu spendieren und das Smartphone in Zukunft mit der CPU Snapdragon 800 auszustatten. Zudem wird auch die Ausstattung hinsichtlich des Einsatzes von LTE optimiert.

Samsung spendiert also seinem aktuellen Flaggschiff dem Samsung Galaxy S4 ein nettes Update und rüstet sowohl den Prozessor als auch LTE Baustein nach. Weiterhin erhält das Samsung Galaxy S4 LTE+ ein Update auf die aktuellste Version des Android Betriebssystems.

Samsung Galaxy S4 LTE+ mit mehr Leistung

Erst vor wenigen Tagen brodelte die Gerüchteküche, wonach Samsung bereits im Januar mit dem Samsung Galaxy S5 den Nachfolger des Samsung Galaxy S4 präsentieren könnte. Bevor es aber so weit ist spendiert der Elektronikhersteller seinem Galaxy S4 ein Update in Puncto Hardware.

In Zukunft wird Samsungs-Flaggschiff den Namen Samsung Galaxy S4 LTE+ tragen und die Modellnummer „GT-I9506“ erhalten. Dennoch wird zumindest bis die Lager geräumt sind, auch weiterhin das Galaxy S4 abverkauft. Mit dem Google Galaxy S4 gibt es bereits einen identischen Ableger aus dem Hause von Samsung.

Wie in der Einleitung bereits erwähnt wird im neuen Galaxy S4 LTE+ ein Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core CPU mit einer Leistung von 2,3 GHz verbaut. Damit erhalt das Galaxy S4 LTE+ einen der schnellsten, wenn nicht sogar den schnellsten, Prozessor der aktuell im mobilen Markt zu erwerben ist. Auch der Grafikchip erhält ein kleines Update, Samsung setzt weiterhin auf die Qualcomm Adreno GPU, allerdings in der aktuellsten Variante. Am internen Speicher wird sich nichts verändern, wie zuvor beim Samsung Galaxy S4 kann der 16 GigaByte interne Speicher durch eine Micro-SD um bis zu 64 GigaByte erweitert werden.

Samsung Galaxy S4 LTE+
Samsung Galaxy S4 LTE+

Auch in Sachen Datenverbindung ermöglicht das Samsung Galaxy S4 LTE+ eine Leistungssteigerung, während in der vorherigen Variante ein theoretischer Durchsatz von 100 Megabit pro Sekunde möglich war, können im Galaxy S4 LTE+ bis zu 150 Megabit pro Sekunde bei einem Download erreicht werden. Natürlich setzt das einen entsprechenden Netzbetreiber voraus, der auch den technischen Standard für solch eine Datenverbindung ermöglichen kann.

Android 4.3, Verkaufsstart und Preis

 Aktuell gibt das Datenblatt zum Samsung Galaxy S4 LTE+ noch keine Informationen darüber aus, ob auch tatsächlich Android 4.3 mitgeliefert wird. Allerdings gilt dies als durchaus wahrscheinlich, weil Samsung in den letzten Tagen mitgeteilt hat, dass Android Jelly Bean mit modifizierter Oberfläche sich kurz vor der Auslieferung befindet. Andernfalls dürfte ein Update auf Android 4.3 relativ zeitnah zur Verfügung stehen.

Insiderquellen berichten bereits, das Samsung den Verkaufsstart für das Samsung Galaxy S4 LTE+ noch in diesem Monat anvisiert, ob dies allerdings nur für die USA, China oder ein anderes Land gilt, ist noch unklar. Sollten die Gerüchte stimmen, dass Samsung bereits im Januar bzw. Frühjahr 2014 das Samsung Galaxy S5 veröffentlicht, ist es durchaus denkbar das die neue Variante des Galaxy S4 bereits im November, auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz, in den Verkaufsregalen steht.

Preislich wird sich das Samsung Galaxy S4 LTE+ womöglich bei der unverbindlichen Preisempfehlung zum Verkaufsstart des Samsung Galaxy S4 ansiedeln. Eine Steigerung des Preises wäre zwar im Rahmen des möglichen, allerdings gilt dies nicht als wahrscheinlich.

Weiterlesen!

LG Q6 Smartphone kommt am 21. August auf den Markt

LG Q6 Smartphone kommt am 21. August auf den Markt – LG hat mit dem ...