Home » Mobile » Allnetflat » 10GB Tarife – 4 gute Angebote mit 10 Gigabyte Datenvolumen und LTE Speed

10GB Tarife – 4 gute Angebote mit 10 Gigabyte Datenvolumen und LTE Speed

10GB Tarife – 4 gute Angebote mit 10 Gigabyte Datenvolumen und LTE Speed – Verbraucher sind immer öfter auf der Suche nach Tarifen mit viel Datenvolumen und Angebote mit 10GB monatlichem Volumen (oder auch etwas mehr) werden daher derzeit immer beliebter. Erfreulich dabei: es gibt diese Handytarife mittlerweile auch bereits bei einigen Discountern, so dass die Prepaid für Angebote und Flat mit 10GB Volumen deutlich preiswerter geworden sind und je nach Anbieter in einem Bereich um die 20 Euro monatlich liegen.

Die Angebote auf dem deutschen Markt sind dabei an sich alle 10GB Flat und bieten neben dem vielen Datenvolumen auch immer kostenlosen Gespräche und SMS in alle Netz. Welche Angebote dabei besonders interessant sind und wo man die 10GB monatliches Datenvolumen besonders preiswert bekommt, haben wir in diesem Artikel zusammen gestellt

Besonders günstig: 10GB Tarife bei WinSIM ab 22.99 Euro

Wer auf den Preis schaut, wird wohl vor allem bei den Angeboten von WinSIM landen. Das Unternehmen bietet derzeit den 10GB Tarif ab 22.99 Euro monatlich an und ist damit der günstigste Anbieter auf dem deutschen Markt – billiger bekommt man regulär die 10 GB Flatrate derzeit bei keinem anderen Unternehmen. Beim Speed muss man allerdings einige Abstriche machen. Das Unternehmen kann zwar das LTE Netz der Telefonica/O2 mit nutzen, aber der maximale Speed der Flatrates liegt dennoch bei nur 50Mbit/s und damit deutlich unter den Werten, den beispielsweise die originalen Tarife von O2 erreichen. Dennoch ist das Angebot aufgrund des Preises wirklich interessant und 50MBit/s Speed sind an sich auch durchaus solide für das mobile Surfen.

Besonders erfreulich dabei: das Unternehmen bietet diesen günstigen Preis auch für die Tarife ohne Laufzeit an. Man bekommt die 10GB Tarife des Discounters als auch flexibel und ohne längerfristige Tarifbindung für 22.99 Euro monatlich. Das ist vor allem dann interessant, wenn man sich nicht sicher ist, ob man das viele Datenvolumen wirklich braucht. Bei WinSIM kann man dies recht gut austesten.

WinSIM arbeitet allerdings auch mit einer Datenautomatik. wer mehr als 10GB verbraucht, zahlt der unter Umständen mehr, bis zu 6 Euro im Monat Mehrkosten durch automatisch gebuchtes Zusatz-Datenvolumen sind möglich. Diese Automatik kann man bei Bedarf aber auch wieder abschalten.

Viel Speed: Tarif mit 10GB bei 1&1 mit 225MBit/s

Wer mehr Speed möchte, findet ein ähnliches Angebote bei 1&1. Das Unternehmen bietet einen 10GB Tarif für 24.99 Euro monatlich an (19.99 Euro/Monat im ersten Jahr und 20..99 Euro monatlich danach) und bietet dazu im Netz von O2/Telefonica Geschwindigkeiten von bis zu 225MBit/s (natürlich im LTE Netz). Dazu gibt es derzeit Aktionsweise noch nur 10GB Datenvolumen, sondern gleich 12GB und damit nochmal Aufschlag im Vergleich zu WinSIM.

Der Tarif hat allerdings immer eine Laufzeit von 24 Monaten und ist damit weniger flexibel als das Angebot von WinSIM. Man kann die Mobilfunk-Tarife des Unternehmens zwar auch mut kurzen Laufzeiten buchen, dann steigt der monatliche Preis aber deutlich an. Dazu lohnt es sich bei diesen Angebote, rechtzeitig zu kündigen, damit man nicht zu lange den hohen Preis von knapp 30 Euro ab dem 13. Monat bezahlt.

Hinweis: 1&1 wechselt die Aktionen zum Tarif oft monatsweise. Wer sich für diesen Tarif interessiert, sollte daher nicht zu lange warten, sonst ist das Datenvolumen eventuell wieder niedriger.

D-Netz Qualität: Otelo 10GB Tarife mit LTE

Einige Verbraucher haben Probleme mit Tarifen im O2/Telefonica Netz, weil dieses ja nach Region auch durchaus schlechter ausgebaut sein kann. Daher lohnt es sich an der Stelle, auch einen Tarif vorzustellen, der mit dem Vodafone Netz eine immer wieder bestätigte gute Netzqualität hat.

Otelo bietet genau wie 1&1 derzeit eine 12GB Flatrate an und damit etwas mehr Speed als WinSIM. Der Preis liegt mit 29.99 Euro pro Monat höher als bei den beiden ersten Anbietern, aber derzeit gibt es als Cashback 70 Euro zurück und damit reduziert sich der Gesamtpreis wieder etwas. Otelo und die Otelo Tarife mittlerweile auch das LTE Netz von Vodafone mit nutzen, allerdings ist auch hier nicht der volle Speed frei geschaltet, sondern die maximale Geschwindigkeiten liegen bei 50MBit/s. Dennoch ist die Otelo Allnet Flat derzeit das besten Angebote mit mehr als 10GB monatlichem Datenvolumen, dass man mit D-Netz Qualität bekommen kann.

Hinweis: Cashback und das zusätzliche Datenvolumen sind Sonderaktionen und daher ist unklar, wie lange diese zur Verfügung stehen werden. Auch hier ist es daher sinnvoll, sich recht schnell zu entscheiden, wenn man die Angebote nutzen möchte.

Unbegrenzt Surfen: die O2 Free Tarife mit 10 Gigabyte Volumen und Weitersurf Garantie

Wer einen originalen Netzbetreiber-Tarif mit 10GB Volumen und LTE möchte, ist bei O2 richtig. Das Unternehmen bietet derzeit den O2 Free M mit 10GB monatlichem Datenvolumen für 29.99 Euro an. Man zahlt derzeit bei diesem Tarif aber erst ab dem 7. Monat – die ersten 6 Monaten sind also kostenfrei. Auf diese Weise reduziert sich der Grundpreis über die gesamte Laufzeit nochmal deutlich.

Die O2 Free Tarife bieten LTE mit Geschwindigkeiten bis zu 225MBit/s und nutzen natürlich das O2 Netz. Dazu kann man mit diesen Angeboten dauerhaft mit 1MBit/s und LTE surfen – selbst gedrosselt wird der Speed nicht geringer. Diese Weitersurf Garantie gibt es derzeit nur bei O2 und daher ist der Tarif für alle interessant, die gerne auch mal mehr Volumen brauchen. Dazu bietet O2 zu diesem Tarif gleich mehrere Simkarten an, so dass man das Datenvolumen auch auf mehreren Endgeräten nutzen kann. Beispielsweise kann man die 10GB Flatrate auf diese Weise auf Tablet, Handy und Notebook verteilen. Diese Option gibt es so bei anderen Anbieter auch selten.

Warum keine Tarif ohne LTE?

Wir haben bei unseren Tarifempfehlungen nur Angebote aufgenommen, die auch das LTE Netz des jeweiligen Anbieters mit nutzen können. Das ist nicht ganz selbstverständlich, denn immer noch nutzen viele Verbraucher Angebote ohne LTE.

Das mag im Wenig-Nutzer Bereich auch durchaus seine Gründe haben, aber bei Tarifen und Flatrates mit 10 Gigabyte Datenvolumen im Monat kann man davon ausgehen, dass die Verbraucher schnell und komfortabel surfen wollen. Das ist derzeit vor allem mit LTE möglich und ohne LTE ist nicht nur die Netzabdeckung oft schlechter, weil man die gut ausgebauten LTE Bereiche nicht mit nutzen kann, sondern auch die Geschwindigkeiten sind DEUTLICH langsamer. Daher gibt es bei unserem Empfehlungen nur Angebot mit LTE.

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von maximal 5)
Loading...

Weiterlesen!

5G Symbolbild

5G Tarife – so ist der aktuelle Stand in Deutschland

5G Tarife – so ist der aktuelle Stand in Deutschland – 5G Netze und 5G …