Home » News » Gmail: Hol Dir deine verschickten E-Mails zurück

Gmail: Hol Dir deine verschickten E-Mails zurück

Mit einer neuen alten Funktion erlaubt Gmail alias Googlemail das zurückholen von E-Mail Nachrichten innerhalb einer festgelegten Zeit. Die Funktion befand sich die letzten sechs Jahre im Beta-Stadium und wurde nun offiziell für jeden Google Mail-Account freigegeben.

Neue Googlemail Funktion - Hol deine verschickten E-Mails zurück
Neue Googlemail Funktion - Hol deine verschickten E-Mails zurück

Google hat für jeden E-Mail Account die Funktion „Versand rückgängig machen“ aktiviert. In den letzten sechs Jahren befand sich diese Funktion in einem Beta-Stadium und stand bereits allen Nutzern zur Verfügung. Der Unterschied war bislang, dass jeder Googlemail Nutzer diese Funktion selbst aktivieren musste.

Die Anwender haben die Wahl, wie viel Zeit benötigt wird, ob eine E-Mail zurückgeholt wird. Google bietet in den Einstellungen die Möglichkeit zwischen 5 und 30 Sekunden Bedenkzeit einzustellen. Natürlich schützt diese Funktion nicht davor, wenn eine E-Mail am Vorabend verschickt wurde und der Schreiber diese Nachricht am nächsten Morgen bereut. Dennoch für kleinere Rechtschreibfehler, falsche Anreden oder die Verwendung einer falschen E-Mail Adresse dürfte diese Funktion ausreichend sein.

Googlemail „Versand rückgängig machen“

Das Feature wird innerhalb der nächsten zwei Wochen für alle Gmail-Konten ausgerollt beziehungsweise aktiviert. Alternativ hat jeder Anwender die Möglichkeit über den Punkt „Einstellungen“ im Tab „Allgemein“ die Einstellung zu aktivieren.

Übrigens sofern E-Mails zurückgeholt wurden, werden diese automatisch in den Entwurfs-Modus versetzt und können erneut bearbeitet werden.

Warum sollte ich den Versand einer E-Mail rückgängig machen?

Es gibt verschiedene Gründe warum Anwender den Versand einer E-Mail Nachricht rückgängig machen sollten. Nicht selten kommt es vor, dass während des Schreibens der E-Mail Nachricht eine wichtige Information vergessen wurde. Mit der neuen alten Funktion hat der Anwender die Möglichkeit die E-Mail binnen 30 Sekunden zurückzuholen.

Natürlich gibt es auch die Situationen im Leben, in denen eine E-Mail in einem impulsiven Moment verfasst wurde. Daher dürfte es nicht verkehrt sein, wenn auch solche E-Mails zeitnah zurückgeholt werden können.

Was ist Googlemail / Gmail?

Googlemail (auch Gmail genannt) gehört seit Jahren zu den beliebtesten Mail-Anbietern in Deutschland. Der Dienst existiert seit 2004 (weltweit seit 2007) und hat nach Angaben von Google über 425 Millionen Mitglieder weltweit. Der Ruf von Googlemail ist gemischt, nach dem beispielsweise bekannt wurde, dass Google die E-Mail Nachrichten auswertet, um passende Werbeanzeigen darzustellen.

Übrigens vor einigen Monaten hat Google für seinen Mail-Dienst eine erweiterte Oberfläche mit dem Namen Inbox by Google auf den Markt gebracht.

Quelle: TurnOn

Weiterlesen!

Callmobile – neue Handytarife und Flatrates ab 14.09.2017

Callmobile war als Prepaid Discounter gestartet, bietet mittlerweile aber nur noch Postpaid-Tarife. Das Unternehmen setzt ...