Home » Internet » Huawei Mate S, Microsoft Lumia 950 und LG V10 – die 1&1-All-Net-Flat-Aktionen im Januar

Huawei Mate S, Microsoft Lumia 950 und LG V10 – die 1&1-All-Net-Flat-Aktionen im Januar

Samsung Galaxy S6 Edge - Schnelleinstellungen verschwunden
Samsung Galaxy S6 Edge - Schnelleinstellungen verschwunden (© Samsung)

Neues Jahr, neue Aktionen bei 1&1. Wie jeden Monat aktualisiert das Unternehmen ihre Angebote. Ab Freitag, den 01. Januar 2016, sind diese erhältlich. Neben neuen Smartphones (wie beispielsweise dem Huawei Mate S und dem Microsoft Lumia 950) können sich Kunden ab sofort über ein vergrößertes Datenvolumen freuen. Betroffen ist der All-Net-Flat Basic-, der All-Net-Flat Plus- und der All-Net-Flat Pro-Tarif. Zudem wurde der All-Net-Flat Young-Tarif aktualisiert. Im Folgenden werden die Tarife näher betrachtet.

Wahlmöglichkeiten:

1&1 gewährt eine große Freiheit bei den allen Tarifen. Der Kunde kann zwischen dem Vodafone- und dem E-Plus-Netz und der Vertragslaufzeit wählen. Fällt die Wahl auf eine 24-monatige Vertragslaufzeit im E-Plus-Netz spart der Kunde im Vergleich zum Vodafone-Netz insgesamt 60 Euro.

In den vergangenen Jahren erhielt das E-Plus-Netz lediglich durchschnittliche Bewertungen. Tester diverser Fachzeitschriften kritisierten die Qualität und die Verfügbarkeit. Anfang des Jahres 2015 wurde E-Plus von Telefónica aufgekauft. Seit einigen Monaten können E-Plus- und O2-Kudnen das UMTS-Netz des jeweils anderen nutzen. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten. Demgegenüber loben Experten die Qualität und die Verfügbarkeit des Vodafone-Netzes. Seit Jahren belegt es den zweiten Platz in Deutschland.

Es besteht die Möglichkeit, dass ein Smartphone mitbestellt wird. In diesem Fall beträgt die Vertragslaufzeit mindestens 24 Monate. Zudem fällt bei allen Tarifen eine einmalige Anschlussgebühr 29,90 Euro an. Im Folgenden werden die Tarife im Vodafone-Netz mit 24-monatiger Vertragslaufzeit beschrieben.

zu den Smartphones

Der All-Net-Flat Basic-Tarif:

Das Tarifpaket ist mit einer Gesprächsflatrate in alle deutschen Netze ausgestattet. Für den Versand einer Kurzmitteilung muss eine Gebühr von jeweils 9,9 Cent gezahlt werden. Zudem steht eine Internetflatrate zur Verfügung. Diese beinhaltet ein Datenvolumen von 2000 Megabyte. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 21,6 Mbit/s.

Innerhalb der 24-monatigen Vertragslaufzeit fällt eine monatliche Grundgebühr von 19,99 Euro an. Zuzüglich der einmaligen Anschlussgebühr entstehen Kosten von insgesamt 509,66 Euro.

Der All-Net-Flat Plus-Tarif:

Der All-Net-Flat Plus-Tarif umfasst neben einer Gesprächs- auch eine SMS-Flatrate. Die Internetflatrate ist mit einem Datenvolumen von 3000 Megabyte gefüllt. Hierbei ist ebenfalls eine maximale Geschwindigkeit von 21,6 Mbit/s möglich.

Die monatliche Grundgebühr beträgt 24,99 Euro. Somit liegen die Kosten bei insgesamt 629,66 Euro.

Der All-Net-Flat Pro-Tarif:

Den größten Umfang liefert der All-Net-Flat Pro-Tarif. Hierbei kann der Kunde sowohl eine Gesprächs- und SMS- als auch eine Internetflatrate nutzen. Letztere ist mit einem Datenvolumen von 4000 Megabyte geschmückt. Innerhalb des Datenkontingents ist eine maximale Geschwindigkeit von 42,2 Mbit/s möglich. Des Weiteren kann in insgesamt 38 Ländern kostenlos sowohl nach Deutschland  als auch im Aufenthaltsland telefoniert werden. Zusätzliche kann in diesen Ländern ein zusätzliches Datenvolumen von insgesamt 1000 Megabyte verbraucht werden.

Die monatliche Grundgebühr liegt bei 29,99 Euro. Zuzüglich der einmaligen Anschlussgebühr entstehen Kosten von umgerechnet 749,66 Euro.

zu den Smartphones

Der All-Net-Flat Young-Tarif:

Der All-Net-Flat Young-Tarif bietet für Kunden unter 28 Jahre eine interessante Alternative. Das Tarifpaket ist mit einer Gesprächsflatrate ausgestattet. Zudem ist eine Internetflatrate mit einem Datenvolumen 2000 Megabyte inklusive. Der Kunde kann zudem zwischen einer SMS-Flatrate und einem zusätzlichen Datenvolumen von 1000 Megabyte wählen.

Mit einer 24-monatigen Vertragslaufzeit im Vodafone-Netz fällt eine Grundgebühr von 19,99 Euro an. In diesem Fall entstehen Kosten von insgesamt 509,66 Euro.

Weiterlesen!

Waipu.tv feiert Geburtstag und setzt einen Gratismonat obendrauf

Waipu.tv feiert Geburtstag und setzt einen Gratismonat obendrauf – Streaming-Anbieter werden auf dem Fernsehmarkt immer ...