Home » News » Neues Google Nexus 5 soll im Herbst 2015 erscheinen

Neues Google Nexus 5 soll im Herbst 2015 erscheinen

LG und Google arbeiten an einer neuen Version des Google Nexus 5. Dies soll im Herbst 2015 erscheinen und zusammen mit Android M vorgestellt werden. Das Nexus 5 wird somit der Nachfolger des gleichnamigen Smartphones aus dem Jahre 2013.

Neues Google Nexus 5 soll im Herbst 2015 erscheinen
Neues Google Nexus 5 soll im Herbst 2015 erscheinen

Nun also doch? Aus noch nicht näher bestätigten Quellen heißt es, Google arbeitet zusammen mit LG an einer neuen Version des Google Nexus 5. Die erste Version ist im Jahr 2013 als legitimer Nachfolger des Google Nexus 4 erschienen. Im vergangenen Jahr hat Google das Phablet Nexus 6 in Kooperation mit Motorola auf den Markt gebracht.

Die Google Nexus Produktreihe hat eine große Fan-Gemeinde. Vielen Anwendern war der angedachte Nachfolger des Google Nexus 5 mit knapp 6 Zoll zu groß und für den Alltag unbrauchbar, Deshalb gibt es seit Monaten Gerüchte über einen legitimen Nachfolger des Nexus 5. Auch verschiedene Hersteller wurden in den Medien als geeignete Kandidaten auserkoren. Google soll sich allerdings erneut auf LG als Partner festgelegt haben.

Das Google Nexus 5 soll im Herbst dieses Jahres erscheinen. Zeitgleich soll auch die nächste Android-Generation das Licht der Welt erblicken. Intern soll das neue Smartphone die Bezeichnung Nexus 5 (2015) haben – die Entwicklungsnummer bzw. Modellnummer ist wurde nicht spezifiziert.

Nexus 5 wird von LG produziert

Etwas überraschend ist, dass Google weiterhin auf LG als Partner für die Entwicklung eines Google Nexus 5 setzen wird. In den letzten Monaten hieß es, dass Google sich vor allem auf Huawei festgelegt habe. Grundsätzlich hat Google mit LG aber durchaus gute Erfahrungen gemacht, auch wenn es beim Google Nexus 4 noch Startschwierigkeiten hinsichtlich der Produktionsmengen gab.

Das Google Nexus 5 soll ein 5,3 Zoll Display erhalten. Das Display erlaubt eine Auflösung von 2560 x 1080 Pixel. Als Prozessor könnte der Qualcomm Snapdragon 810 mit 64 Bit Unterstützung zum Einsatz kommen. Die CPU besitzt acht Kerne basierend auf den Quad-core ARM® Cortex™ A57  und Quad-core A53 Chipsätzen. Als Grafikeinheit steht die Adreno 430 GPU bereit. Der Arbeitsspeicher dürfte eine branchenübliche Größe von drei bis vier Gigabyte besitzen.

Nexus 5 mit Gehäuse aus Karbonfaser?

Bei der Optik des Smartphones möchte Google auf Karbonfaser anstelle eines Kunststoff- bzw. Metallgehäuses setzen. In welchen Farben des Smartphone erhältlich sein wird, ist bisher nicht bekannt.

Dem Anwender werden nebst einer 16 Megapixel-Kamera an der Rückseite des Smartphones zwischen 64 GB und 128 GB interner Flashspeicher zur Verfügung stehen. Darüber hinaus erhält das Gerät einen USB-C Anschluss. Zusätzlich soll eine Schnellladefunktion integriert werden.

Allgemein wird ein Release für Ende September beziehungsweise Anfang Oktober erwartet. Über den möglichen Verkaufspreis gibt es ebenfalls keine Informationen. Es ist zu erwarten, dass sich Google an den Preisen des 2013er Nexus 5 orientieren wird.

Quelle: GeekSnack

Weiterlesen!

EDEKA Prepaid wechselt zu Telekom und bietet LTEmax

Das Vodafone-Netz wird langsam leerer, immer mehr Disounter wechseln in andere Netz – über die ...

One comment

  1. Yes.
    Dies klingt seht gut!
    Wünsche mir ein würdigen Nexus 5 Nachfolger.

    Bin schon sehr gespannt ;-)!